Aufgebraucht im Januar 2019

Aufgebraucht im Januar 2019

Werbung

Und wieder ist ein Monat vorbei und ich habe wieder so einiges an Kosmetik aufgebraucht.

Haarpflege

aufgebrauchtjanuar2019-1.jpg

Daily Defense Deep Conditioner: Dieser Conditioner mit Keratin und Jojoba war recht günstig und stammt von Action. Inhalt waren 295ml. Ich habe den Conditioner sehr gerne verwendet, da er die Haare wunderbar glänzend und leicht kämmbar machte und einen sehr guten fruchtig-frischen Duft hatte. Sehr gerne wieder. TOP

Today Shampoo Kräuter: Dieses günstige Shampoo von Penny für normales und fettendes Haar habe ich auch sehr gerne verwendet. Es reinigte die Haare sehr gut, hatte einen sehr angenehmen, frischen Duft und machte die Haare super kämmbar. Das Shampoo mit Kräuterextrakten und Provitamin B5 hatte 500ml Inhalt. Sehr gerne wieder. TOP

Badezusätze

aufgebrauchtjanuar2019-2.jpg

Kneipp Badekristalle Orange und Lindenblüte: Da ich in der kalten Jahreszeit sehr gerne bade, wurden in diesem Monat einige Badezusätze aufgebraucht. Ich liebe ja Produkte von Kneipp. Diese Badekristalle mit 60g Inhalt, die für ein Vollbad reichen, hatten einen super Duft nach Orange und Lindenblüte, was ich sehr gerne mag. Die Kristalle pflegten und reinigten die Haut super und hinterließen keinerlei Rückstände in der Badewanne. Sehr gerne wieder. TOP

Kneipp Kuschelbad Aroma-Pflegeschaumbad: Auch dieses Kneipp-Produkt mit 400ml Inhalt mochte ich sehr gerne. Den Duft nach Ingwer, Kardamom, Macadamia und Honigextrakt fand ich sehr gut und richtig passend für die kalte Jahreszeit. Das Schaumbad reinigte und pflegte sehr gut und hinterließ keine Rückstände in der Badewanne. Sehr gerne wieder. TOP

Soapland Badesalz weißer Tee: Dieses Badesalz in der winterlichen Verpackung bekam ich zu Weihnachten geschenkt. Es reichte mit seinen 100g Inhalt für ein Vollbad aus. Es reinigte die Haut super und hatte einen tollen Duft nach Tee. Sehr gerne wieder. TOP

Gesichtspflege

aufgebrauchtjanuar2019-3.jpg

Mascot Cucumber Under-eye Pads: Diese Pads stammen von Action und waren sehr günstig. Enthalten sind 4 Packungen, die für jeweils eine Anwendung ausreichen. Man gibt die Pads für ca. 30 Minuten nach der Gesichtsreinigung unter die Augen. Ich fand das sehr erholend und erfrischend. Die Pads machen die Augenpartie richtig frisch und spenden fühlbar Feuchtigkeit. Auch der dezente Duft war sehr angenehm. Sehr gerne wieder. TOP

Yves Rocher Sensitive Vegetal Soothing Moisturizing Cream: Diese feuchtigkeitsspendende Creme habe ich als Tagescreme verwendet. Sie ließ sich super auftragen, zog gut in die Haut ein und versorgte das Gesicht spürbar mit Feuchtigkeit. Der Duft war sehr angenehm. Inhalt waren 50ml. Sehr gerne wieder. TOP

Egyptian Magic Cream: Diese Creme mit 7ml Inhalt habe ich vor allem für meine Lippen verwendet, da sie sehr reichhaltig ist. Sie machte die Lippen wunderbar zart und geschmeidig. Der dezente Duft war sehr angenehm. Sehr gerne wieder. TOP

Kiehl’s Ultra Facial Cream: Auch diese Creme habe ich als Tagescreme benutzt und fand sie richtig gut. Der Duft war sehr angenehm, die Creme ließ sich super auftragen, zog gut in die Haut ein und machte sie zart und geschmeidig. Auch spendete die Creme Feuchtigkeit. Inhalt waren 7ml. Sehr gerne wieder. TOP

Clarins Hydra Quench Cream Mask: Diese Maske von Clarins mit 15ml Inhalt habe ich auch sehr gerne verwendet. Sie ließ sich super auftragen und dann nach 5 bis 10 Minuiten Einwirkzeit auch wieder sehr gut abwaschen. Der Duft war neutral und angenehm. Die Maske erfrischte die Haut und spendete fühlbar Feuchtigkeit. Sehr gerne wieder. TOP

Duft, Deo, Wattepads und Proben

aufgebrauchtjanuar2019-4.jpg

Ebelin Hello Beauty Wattepads: Diese Wattepads von dm habe ich sehr gerne verwendet. Sie sind recht günstig und fusseln nicht, was ich sehr wichtig beim Abschminken finde. Inhalt waren 140 Stück. Sehr gerne wieder. TOP

Love You! Eau de Toilette: Bei diesem Eau de Toilette kann ich die Marke leider nicht mehr erkennen. Es hatte aber einen sehr guten, frischen und süßlichen Duft, den ich für den Alltag gerne verwendet habe. Er hielt sich auch recht gut auf der Haut. Inhalt waren ergiebige 100ml. Gerne wieder. TOP

Balea Anti-Transpirant Deoroller: Dieser Deoroller von dm ohne Alkohol hatte einen sehr angenehmen Duft, das Produkt ließ sich ohne Rückstände auf der Kleidung auftragen und schützte sehr gut. Inhalt waren 50ml. Sehr gerne wieder. TOP

Proben: Und dann habe ich noch folgende Proben aufgebraucht, die ich gut fand. Ich möchte aber wie immer bei Proben nach einmaliger Anwendung kein abschließendes Urteil bilden: L’Oréal Revitalift Creme und Clarins Hydra-Essentiel Creme.

Das waren meine aufgebrauchten Kosmetik-Produkte aus dem Janur. Welche Produkte habt ihr aufgebraucht und was könnt ihr empfehlen?

 

Werbeanzeigen

Caroline Eriksson: Die Beobachterin

Caroline Eriksson: Die Beobachterin

Werbung

diebeobachterin21-1-2019.jpg

Werbung

Ich lese sehr gerne Thriller. Von Caroline Eriksson hatte ich vor einiger Zeit schon das Buch „Die Vermissten“ gelesen, was mir nicht so gut gefallen hatte. Trotzdem gab ich der Autorin noch einmal eine Chance und das war die richtige Entscheidung, denn dieses Werk gefiel mir ausgesprochen gut.

Schon der Klappentext und das Buchcover zogen mein Interesse auf sich. Das Cover passt perfekt zum Inhalt des Thrillers. Das Bild ist düster gehalten. Man sieht einen bedrohlich roten Himmel, ein Häuschen mit verwildertem Garten und im Vordergrund eine Person, wohl eine Frau, die mit dem Rücken zum Leser steht. Ihr knallgelber Mantel sticht sofort ins Auge.

Die Geschichte fesselte mich schon von den ersten Seiten an. Ich konnte das Buch kaum mehr aus den Händen legen, so spannend war es. Auch die Sprache der Autorin gefällt mir sehr gut. Sie ist gut und flüssig lesbar. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, einmal aus der Sicht Elenas und einmal aus der ihres Ehemannes.

Elena, eine Schriftstellerin, hat sich von ihrem Mann getrennt und mietet sich ein kleines Häuschen in einem schwedischen Vorort, um neu anzufangen. Mit ihrer Situation kommt sie nicht gut zurecht. Die meiste Zeit sitzt sie zu Hause und schaut aus dem Fenster. Dabei beobachtet sie eine Familie mit einem Sohn, die im Haus gegenüber wohnt. Es scheint eine ganz normale, glückliche Familie zu sein, doch plötzlich geschehen seltsame Dinge. Als dann einer Tages noch der Nachbarssohn vor ihrer Tür steht und ihr schlimme Dinge erzählt, trifft Elena eine Entscheidung, mit der sie ihr eigenes Leben in Gefahr bringt…

So nach und nach ergeben die einzelnen Puzzlestücke in der Geschichte ein Bild, oder man denkt es zumindest, und doch gibt es immer wieder überraschende Wendungen und ein überraschendes Ende.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es war äußerst spannend. Ein toller, mitreißender Thriller! Deswegen vergebe ich volle Punktzahl: fünf Sternchen!

 

 

 

Robert Hofrichter: Im Bann des Ozeans. Expeditionen in die Wunderwelt der Tiefe

Robert Hofrichter: Im Bann des Ozeans. Expeditionen in die Wunderwelt der Tiefe

Werbung

Das Meer interessiert mich schon immer und immer wieder finde ich es faszinierend, welch wunderschöne Welt sich unter Wasser befindet. Auf vielen Tauchgängen habe ich bereits die Wunderwelt des Meeres betrachtet und kann immer noch staunen, welche Tiere und Pflanzen es unter Wasser gibt und wie wunderschön die Farben im Meer sind. Deswegen war ich auch sehr auf dieses Buch gespannt.

Schon Klappentext und Buchcover gefielen mir sehr gut. Man sieht auf dem Cover das Meer und drei große Wale, die darin schwimmen. Der Titel ist passend dazu in Meeresfarben gehalten, was bestens passt.

Die Sprache im Buch ist sehr gut lesbar. Auch wenn es ein Sachbuch ist, wirkt die Sprache niemals trocken. Jedes Kapitel beginnt mit einem schönen Zitat oder Spruch. Ich war schon nach dem Vorwort richtig gefesselt von diesem äußerst informativen Buch. Ich habe es von vorn nach hinten gelesen, aber ich finde, es ist auch durchaus möglich, querbeet zu lesen, je nachdem, welche Thematik den Leser am meisten interessiert. Ich fand alle Kapitel sehr ansprechend und interessant. So geht es z.B. um die Frage, warum  das Meer blau ist und warum es dann kein Meer gibt, das „Blaues Meer“ heißt. Der Autor schreibt über Megalodon und andere Ungeheuer in der Tiefe, über die Geburt der Ozeane, über die Wunderwelt der Korallenriffe oder darüber, warum wir dem Meer völlig egal sind, das Meer uns aber nicht egal sein darf.

Auch die bunten Fotos in der Mitte des Buches fand ich sehr schön.

Ein richtig tolles, informatives Buch, das ich bestens weiterempfehlen kann. Ich habe auch meinen Kindern über einige Kapitel im Buch erzählt und ihnen die wunderschönen Fotos gezeigt, was ihnen sehr gefallen hat.

Ich gebe diesem lehrreichen Buch die volle Punktzahl: fünf Sternchen!

 

Bettine Vriesekoop: Mulans Töchter. Wie moderne Frauen das Gesicht Chinas verändern

Bettine Vriesekoop: Mulans Töchter. Wie moderne Frauen das Gesicht Chinas verändern

Werbung

mulanstöchter21.1.2019.jpg

Werbung

Fast jeder kennt „Mulan“, den Disney-Film über die mutige chinesische Heldin, die eine erfolgreiche Schwertkämpferin ist und tolle Abenteuer besteht. Deswegen war ich sehr auf dieses Buch gespannt, in dem sich die niederländische Autorin Bettine Vriesekoop auf die Suche nach den Nachfolgerinnen dieser Heldin im modernen China macht.

Optisch gefällt mir das Buch sehr gut. Die Farben Pink und Rosa stechen hervor, was aber sehr gut zu einem Buch über Frauen passt. Man sieht auf dem Cover eine gezeichnete historische Schwertkämpferin und eine Blume, die wohl eine Magnolie ist, da das Wort „Mulan“ übersetzt „Magnolie“ heißt.

Für das Buch führte die Autorin viele Interviews mit den unterschiedlichsten Frauen aus China. Sie sprach mit Wissenschaftlerin, lesbischen Frauen, Frauenrechtlerinnen, Prostituierten, Unternehmerinnen etc. So arbeitete sie einen umfassenden Überblick über das Leben der modernen chinesischen Frau heraus. Sehr interessant finde ich, dass man auch jede Menge detaillierte historische Fakten über das Frauenbild in China erfährt. Man lernt bei der Lektüre sehr viel neues und ist oft überrascht, was auch heute noch das Leben der Frau in China prägt. So wird z.B. auch jetzt noch oft von den Eltern entschieden, wen die Töchter heiraten sollen. Sehr ergreifend fand ich auch die Seiten, auf denen die Autorin über Frauenhandel und das Geschäft mit der Prostitution eingeht. Vriesekamp informiert über die grausame Tradition des Füßebindens, die es heutzutage zum Glück nicht mehr gibt, sie spricht über die Ein-Kind-Politik und auch über unabhängige, erfolgreiche Frauen, die man heute immer häufiger in den Städten findet.

Das Buch ist in einer sehr gut lesbaren, bestens verständlichen Sprache geschrieben. Ich war schon nach den ersten Seiten sehr gefesselt und konnte das äußerst informative, aber oft auch ergreifende Buch kaum mehr aus den Händen legen. Auch die Fotos, die man immer wieder im Buch findet, fand ich sehr interessant.

Ein richtig tolles Buch, das einen sehr guten Einblick in die Rolle der Frau und ihre gesellschaftliche Stellung gibt, sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart. Ich kann dieses Buch bestens weiterempfehlen und vergebe deswegen auch volle Punktzahl: fünf Sternchen!

 

Aufgebraucht im Dezember 2018

Aufgebraucht im Dezember 2018

Werbung

Diesen Monat bin ich etwas spät dran mit den aufgebrauchten Produkten aus dem Dezember.

Shampoo und Duschgel

aufgebrauxchtdezember2018-1.jpg

Tesori d’Oriente Doccia Crema Aromatica Jasmin di Giava: Dieses Duschgel habe ich mir in Italien gekauft und ich fand es richtig gut. Es ist eine Duschcreme, die sich super auftragen lässt, bestens reinigt und die Haut super pflegt. Auch den Duft nach Jasmin fand ich richtig gut. Inhalt waren 250ml. Sehr gerne wieder. TOP

Schauma Nature Moments Glanz und Feuchtigkeit: Dieses Shampoo für trockenes und glanzloses Haar fand ich richtig gut. Es reinigte die Haare super und machte sie leicht kämmbar und glänzend. Auch den Duft nach kanadischer Cranberry und Wildrose fand ich sehr gut. Inhalt waren 250ml. Sehr gerne wieder. TOP

Balea Schönheitsgeheimnisse Vitalisierendes Shampoo: Auch dieses Shampoo mit 250ml für normales Haar fand ich sehr gut. Es duftet schön frisch nach Zitronenminze, reinigt die Haare sehr gut und macht sie gut kämmbar. Sehr gerne wieder. TOP

Sento Caring Everyday Shampoo: Dieses Shampoo für normales Haar stammt von Action und war sehr günstig. Es enthält Panthenol und Vitamin B3, hat einen tollen, frisch-fruchtigen Duft und reinigt die Haare bestens. Auch sind sie nach der Anwendung sehr gut kämmbar. Inhalt waren 300ml. Sehr gerne wieder. TOP

Deo und Handcreme

aufgebrauxchtdezember2018-2.jpg

CD Deo Roll-on Wasserlilie: Dieses Minideo mit 25ml Inhalt passt perfekt in jede Handtasche. Es hinterlässt keinerlei Rückstände auf der Kleidung, hat einen tollen Duft und schützt zuverlässig. Sehr gerne wieder. TOP

Rexona Linen Dry Deospray: Dieses Deo mit 150ml Inhalt hatte einen angenehmen Duft und es schützte zuverlässig. Auch hinterließ es keine Rückstände auf der Kleidung, was ich bei Deos immer sehr wichtig finde. Gerne wieder. TOP

Douglas Home Spa Spirit of Asiia Calming Handcream: Diese Handcreme von Douglas mit 75 ml Inhalt und dem sehr angenehmen Duft nach Gojibeere und Bambusmilch fand ich sehr gut. Die Creme zog gut in die Haut ein und pflegte die Hände spürbar. Sehr gerne wieder. TOP

Salthouse Totes Meer Therapie Mineralien Deo-Spray: Dieses Deospray stammt von Action und war sehr günstig. Es enthielt 75ml und ist für empfindliche Haut gedacht. Es schützte zuverlässig, hinterließ keien Rückstände auf der Kleidung, aber leider konnte ich mich mit dem Duft nicht anfreunden. Deswegen insgesamt  nur OKAY.

Gesichtspflege und Duft

aufgebrauxchtdezember2018-3.jpg

Bebe Beautiful Verfeinernde Tagespflege: Diese Gesichtscreme mit Moltebeerenextrakt, mit LSF 15 und 50ml Inhalt fand ich richtig gut, denn sie ließ sich super auftragen, zog sehr gut ein und machte ein richtig tolles Hautbild. Auch der Duft war angenehm, Sehr gerne wieder. TOP

Phylak Gesichtscremes Rose 1, Rose 2 und Orange: Zu diesen drei Gesichtscremes mit je 12ml Inhalt gibt es einen eigenen Post hier auf dem Blog. Deswegen schreibe ich hier nichts extra dazu. Ich fand sie alle richtig gut. Sehr gerne wieder. TOP

Coscentra Royal Eau de Toilette: Diesen Duft mit 100ml fand ich sehr ergiebig. Er hielt sich recht gut auf der Haut. Den blumig-süßlichen Duft habe ich im Alltag verwendet. Sehr gerne wieder. TOP

Das waren meine aufgebrauchten Produkte aus dem Dezember. Was habt ihr alles aufgebraucht und welche Produkte könnt ihr empfehlen?