Scherzartikel-Kugelschreiber bei www. kulischocker.de

Scherzartikel-Kugelschreiber bei www. kulischocker.de

Bei http://www.kulischocker.de gibt es einen Scherzartikel, den Kulischocker. Der Artikel sieht aus wie ein normaler Kugelschreiber in modernem Design. Er ist silberfarben und schwarz und wirkt edel. Das Metallgehäuse ist verchromt und hat eine recht gute Qualität. Mit dem Kuli kann man auch wirklich schreiben, vorausgesetzt, man weiß die richtige Technik, um die Mine aus dem Gehäuse schauen zu lassen. Jeder, der es auf dem herkömmlichen Wege versucht, also einfach mit seinem Daumen oben den schwarzen Knopf herunterdrückt, wird schmerzhaft überrascht werden.Drückt man nämlich auf diesen Knopf, bekommt man einen Stromschlag.
Bestellt man diesen Kuli, ist er sofort einsatzbereit, weil vier Knopfzellen schon enthalten sind. Diese Batterien sind jederzeit austauschbar.
So sieht der Kulischocker aus:

kulischocker

 

Wir haben den Kuli getestet und ich muss sagen, der Stromschlag ist schon etwas schmerzhaft. Vor Kindern sollte man dieses Schreibgerät wirklich unbedingt fernhalten.
Auf der folgenden Seite könnt ihr euch den Kugelschreiber und auch Videos ansehen, auf denen Leute mit diesem Scherzartikel hereingelegt werden:

www.kulischocker.de

Vielen Dank an Kulischocker.de und Herrn Räder, dass wir diesen Kuli gratis teten durften!

Advertisements

Faber-Castell Tintenroller uni-ball Signo und Colour Grip

Faber-Castell Tintenroller uni-ball Signo und Colour Grip

Wer kennt nicht aus seiner Schulzeit die bekannte Marke Faber-Castell?
Die Firma wurde 1761 gegründet, befindet sich in der achten Generation in Familienbesitz und wird heute von Anton Wolfgang Graf von Faber-Castell geführt. Faber-Castell bietet ein riesengroßes Angebot zum Schreiben, Malen, Zeichnen und kreativen Gestalten.

Ich bekam von Faber-Castell gestern ein kleines Testpäckchen mit vielen informativen Broschüren über die Firma und ihre Produkte und mit zwei tollen Stiften, die ich natürlich sofort ausprobiert habe.

Faber1

Der Tintenroller uni-ball Signo 207 sieht sehr edel aus und liegt durch die geriffelte, rutschfeste Gummigriffzone wirklich sehr gut in der Hand, auch an heißen Tagen. Der Stift hat Druckmechanik, sein Tintenstand ist durch den durchsichtigen Teil jederzeit kontrollierbar. Ich habe den Stift mit roter Tinte erhalten, ideal für jede Korrektur. Die Kugel in der Spitze ist 0,7mm im Durchmesser, die Linienbreite beträgt im Schriftbild ca. 0,4mm. Besonders positiv ist, dass die Tinte sehr schnell trocknet und so ein Verwischen des Geschriebenen verhindert. Der Stift ist daher auch perfekt für Linkshänder und natürlich für schnelles Schreiben geeignet. Mich hat der Stift wirklich überzeugt und ich kann ihn bestens weiterempfehlen.

Faber2

Mein anderer getesteter Stift ist der Colour Grip, den ich ebenfalls in rot erhalten habe. Auch dieser Stift, ein Holzstift, liegt aufgrund seiner ergonomischen Dreiecksform sehr gut in der Hand. Durch Spezialverleimung ist der Stift bruchgeschützt. Der Colour Grip ist in 36 Farben erhältlich und ist auswaschbar. Besonders schön ist, dass man mit dem Colour Grip etwas auf einem Blatt aufmalen und dann mit Wasser und Pinsel vermalen kann. Ein toller Stift für viel Kreativität, ideal für die Schule, aber auch für die Freizeit. Mich hat auch dieser Stift sehr überzeugt und ich kann auch ihn bestens weiterempfehlen.

Schaut doch mal hier rein:

www.Faber-Castell.com

Vielen Dank an Faber Castell und Frau Bauer, dass ich diese tollen Stifte kostenlos testen durfte!

Florena Mattierende Tagespflege

Florena Mattierende Tagespflege

florenamattierendetagespflege

Von Florena bekam ich heute eine Probe der Florena Mattierenden Tagescreme. Sie ist mit Bio-Grünem Tee, ohne Mineralöle und ohne Silikone (vgl. Packung). Der Grüne Tee unterstützt ein verfeinertes Hautbild und bewahrt das natürliche Gleichgewicht der Haut, feiner Reispuder mattiert, ohne die Poren zu verstopfen (vgl. Packung).
Die Creme zieht sehr schnell ein und hat einen dezenten, angenehmen Duft.

Vielen Dank an Florena für die kostenlose Probe!

MAM Sports Cup und MAM First Brush

MAM Sports Cup und MAM First Brush

Von der Firma MAM bekam ich kürzlich zwei tolle Produkte zugeschickt: eine MAM Sports Cup Trinkflasche und eine MUM First Brush Zahnbürste. Beide Produkte wurden mir in der knalligen Farbe Pink geliefert, die meine Töchter lieben. Deswegen wurde schon vor dem Testen um beide Produkte gestritten, weil pink, rosa und lila ja die Lieblingsfarben von Mädchen sind.

MAM Sports Cup Trinkflasche

Die MAM Sports Cup Flasche gibt es in drei verschiedenen Größen und für drei Altersstufen: Ab sechs Monaten mit weichem Trinkschnabel und 190ml Inhalt, ab acht Monaten mit hartem Trinkschnabel und 270ml Inhalt und ab zwölf Monaten mit Sport-Trinkverschluss mit 330 ml Inhalt. Wir durften die Sports Cup Flasche  ab zwölf Monaten testen. So sieht unser Testprodukt aus:

mamflasche1mamflasche2

Die Flasche liegt aufgrund ihrer gebogenen Form und der rutschfesten Greiffläche sehr gut in kleinen Kinderhänden.

Was mich besonders freut ist, dass die Flasche wirklich sehr gut dicht hält. Ich hatte bei anderen Flaschen von anderen Marken oft das Problem, dass der Flascheninhalt nach und nach in meine Tasche lief und dass schließlich alles nass war. Die MAM-Flasche bleibt aber wirklich dicht. Wir haben auch kohlensäurehaltige Getränke in die Flasche gefüllt, allerdings nicht bis ganz oben, aber auch hier blieb alles wunderbar trocken.

Der Deckel der Flasche lässt sich problemlos öffnen und verschließen. Der Trinkverschluss (bei unserer Flasche der grüne Teil; sh. Foto), öffnet beim Trinken von selbst und muss nicht extra hochgeschoben werden.

mamflasche3

Die Reinigung der Trinkflasche ist sehr einfach. Dazu sollte die Flasche aber am besten in alle Einzelteile zerlegt werden, damit wirklich alles hygienisch und sauber wird. Die Teile können auch in der Spülmaschine bis maximal 65 Grad gereinigt werden.
Wir sind von dieser tollen Flasche sehr überzeugt, uns gefällt auch das farbenfrohe Design sehr gut. Deswegen empfehlen wir dieses Produkt auf alle Fälle weiter.

MAM First Brush Zahnbürste

mamzahnbürste

Die First Brush von MAM ist für Kinder ab 6 Monaten geeignet bzw. ab dem ersten Zahn. Wie bei der Trinkflasche ist auch hier das Design sehr schön und farbenfroh. Unsere Testzahnbürste ist am Griff pink und weiß, die Borsten sind pink, weiß und gelb. Die Borsten sind sehr weich und abgerundet  und deswegen perfekt für die erste Zahnpflege kleiner Kinder geeignet. Der Borstenkopf ist abgerundet und passt so prima in den kleinen Kindermund. Der Griff liegt durch die Noppenform sehr gut in der Hand, sowohl in kleinen Kinderhänden als auch in den Händen von Mamas und Papas. Durch die kurze Form kann das Kind die Zahnputzbewegungen der Erwachsenen imitieren und erlernen.

Am unteren Ende des Griffes findet man ein tolles Extra, einen Massagekopf, den man zum Massieren des empfindlichen Zahnfleisches und zur Reinigung der Zunge verwenden kann.

Wir finden diese Zahnbürste toll und können sie nur weiterempfehlen.

Schaut doch mal hier rein:

www.mam-babyartikel.de

Hier findet ihr tolle Produkte von MAM und auch viele Informationen zu Schwangerschaft und den ersten Lebensjahren eines Kindes.

Vielen Dank an MAM und Frau Guderjahn für die tollen Testprodukte!

Tesa Tack

Tesa Tack

 

tesa1

 

Von Tesa habe ich heute zwei Proben des Tesa Tack bekommen. Das neue Produkt ist ein doppelseitiger Klebepad, mit dem man sehr einfach und leicht Dinge an allen festen Untergründen befestigen kann. Tesa Tack lässt sich auch problemlos und rückstandslos wieder entfernen.

tesa2

Die einzelnen Tacks sind sechseckig und können sogar mehrfach verwendet werden. Eine Befestigung ist auch auf Fenstern möglich.
Wir haben die Tacks auf einem Fenster getestet und sind wirklich überzeugt. Die Tacks halten sehr gut, lassen sich aber auch wieder sehr einfach entfernen.

Schaut doch mal bei Tesa rein:

www.tesa.de

Vielen Dank an Tesa für das kostenlose Muster!