Aufgebraucht im Juni 2013 – Teil 2

Aufgebraucht im Juni 2013 – Teil 2

Nun geht es weiter mit meinem Juni-Aufgebraucht-Post…

Parfum

aufgebrauchtjuni2013-16

All diese Parfumproben stammen aus meinen Beautyboxen. So nach und nach möchte ich sie nun neben meinen großen Flakons aufbrauchen.

Boss Orange Eau de Parfum: Diesen Duft fand ich sehr gut: leicht und frisch, richtig gut für den Sommer. Gerne wieder. TOP

Thomas Sabo Glam’n Soul: Thomas Sabo kannte ich bisher eigentlich nur von wunderschönen Schmuckstücken. Auch diesen frischen Duft fand ich sehr gut. Gerne wieder. TOP

Elie Saab Le Parfum: Besonders gefreut habe ich mich, dass in einer meiner Boxen eine etwas größere Parfumprobe dabei war. Diese hier hatte 4ml. Ich fand auch diesen Duft sehr gut: feminin, leicht und frisch. Gerne wieder. TOP

Haarpflege

aufgebrauchtjuni2013-8

Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor: Ich hatte auf mehreren Blogs schon von Aussie gelesen und war sehr neugierig darauf. Deswegen habe ich mich dann auch sehr gefreut, als ich in einer meiner Boxen dieses Produkt fand. Ich habe es natürlich gleich mal getestet und nun schon aufgebraucht. Und ich muss sagen, ich fand es sehr gut, sowohl von der Wirkung als auch von diesem tollen Duft, den ich gar nicht richtig beschreiben kann, etwas nach Kaugummi, aber auch frisch… Inhalt waren 250ml. Die Öffnung des Spenders fand ich auch sehr interessant, unten ist eigentlich nur eine Gummimembran, die aber das Produkt gut in der Flasche hält. Verreisen wollte ich mit diesem Produkt aber nicht, da hätte ich Bedenken, ob es dicht halten würde. Deswegen habe ich es bereits vor unserem Urlaub aufgebraucht. Meine Haare hatten diesen unbeschreiblichen sehr guten Duft und ließen sich toll kämmen und stylen. Meine Haare hatten spürbar mehr Glanz. Ein tolles Produkt. Sehr gerne wieder. TOP

L’Occitane Verbena Shampoo: L’Occitane mag ich als Marke sehr gerne und auch dieses kleine Shampoo mit 30ml Inhalt fand ich super. Es hat einen tollen, frischen, zitronigen Duft und machte meine Haare sehr gut kämmbar. Gerne wieder. TOP

John Frieda Sheer Blonde Go blonder Shampoo: Dieses farbaufhellende Shampoo ist für alle Blondtöne geeignet und soll stufenweise aufhellen. Ich habe einen Aufhellungseffekt nicht bemerkt, aber vielleicht sind 50ml Inhalt auch nicht genug dafür… Vom Duft und von der Pflegewirkung fand ich das Shampoo aber OKAY.

John Frieda Sheer Blonde Go blonder Conditioner: Auch dieser Conditioner für alle Blondtöne soll stufenweise aufhellen. Auch hier habe ich nach 50ml nichts gemerkt. Von der Pflegewrikung und vom Duft aber wie das passende Shampoo OKAY.

aufgebrauchtjuni2013-9

 

C:Ehko Style Jewel Hair Spray: Dieses Haarspray mit 100ml Inhalt stammte auch aus einer meiner Beautyboxen. Ich fand es von der Wirkung her toll, es hielt die Frisur perfekt. Allerdings waren die Glitterpartikelchen doch eher sehr, sehr dezent. Man sah eigentlich nichts von diesem Edelsteinstaub auf dem Haar, so dass ich das Spray für alle Tage verwendet habe. Insgesamt wegen der fehlenden Glitterwirkung also OKAY. Vielleicht habe ich mir einfach zu viel davon versprochen…

Duschgels und Badezusätze

aufgebrauchtjuni2013-7

Balea Dusche und Creme Milch und Honig: Dieses Duschgel von Balea fand ich in Ordnung. Es hatte eine gute Pflegewirkung, allerdings fand ich den künstlichen Duft nach Milch und Honig schnell sehr nervig. Ich habe das Duschgel dann aber doch aufgebraucht. Mein Mann hat es ja auch verwendet, da gingen die 300ml schneller leer 😉 Insgesamt, da es gut pflegte, OKAY.

Balance Me Super Toning Body Wash: Dieses Duschgel stammt aus einer meiner Beautyboxen. Inhalt waren 50ml. Ich habe das Duschgel aufgebraucht, obwohl ich es vom Duft her gar nicht gut fand. Irgendwie erinnerte mich der Duft stark an Kleber. Ich bin froh, dass es nun leer ist. Für mich ein FLOP.

I love… to feel velvety soft skin Bath and Body Oil: Dieses Badeöl habe ich immer für meine Vollbäder verwendet und ich fand es richtig gut. Es hatte einen tollen, angenehmen Duft und man musste sich nach dem Baden überhaupt nicht mehr eincremen, da es einen tollen Ölfilm auf der Haut hinterließ. Inhalt waren ergiebige 250ml. Sehr gerne wieder. TOP

Encounter Calvin Klein Duschgel: Dieses Duschgel mit 30ml Inhalt stammt aus einer meiner Beautyboxen. Mein Mann hat es verwendet und er fand es sehr gut, sowohl vom frisch-herben Duft als auch von der Pflegewirkung. Sehr gerne wieder. TOP

Prija vitalisierendes Creme-Bad: Auch dieses Produkt stammt aus einer meiner Boxen. In der Packung wirkte es sehr schön, richtig schön glitterig. Ich war sehr gespannt auf mein Vollbad. Der Duft war in Ordnung, etwas kräuterig. Nur leider löste sich das Produkt im Badewasser überhaupt nicht auf. Man hatte nur größere Klümpchen im Badewasser. Ich habe dann einfach einen anderen Badezusatz dazugekippt. Für mich war dieses Produkt mit 41 ml leider ein FLOP.

Kinderbadezusätze und Shampoos

aufgebrauchtjuni2013-6

Auch unsere Mädchen haben diesen Monat wieder Duschgel und Shampoo verbraucht:

Princess Glitter-Duschgel für Prinzessinnen: Meine Mädchen lieben natürlich alles, was mit Feen und Prinzessinnen zu tun hat. Schon allein die Verpackung dieses Duschgels mit der goldenen Krone als Verschluss ist natürlich ein Highlight. Aber auch das Produkt an sich, Pflegewirkung, Duft und Glitter waren toll. Inhalt waren 300ml. Sehr gerne wieder. TOP

Bübchen Kids Shampoo und Pflegebalsam: Bübchen finden wir als Marke sehr gut. Dieses Produkt mit 200ml Inhalt hatten wir nun schon mehrfach für unsere Mädchen und wir finden es nach wie vor super. Toller Duft, super Pflegewirkung und sehr gut kämmbares Haar. Immer wieder sehr gerne. TOP

Raumduft

aufgebrauchtjuni2013-11

Primavera Samt und Rosen: Ich liebe Primavera-Düfte und finde es nun schade, dass ich diesen tollen Duft mit 30ml Inhalt  aufgebraucht habe. Der Duft wirkt harmonisierend und verwöhnend. Ein wirklich toller Duft, den ich mir sicherlich wieder einmal nachkaufen werde. Inhaltsstoffe sind u.a. Rosengeranie, Rose und Vanille. TOP

Nahrungsergänzungsmittel

aufgebrauchtjuni2013-10

Vitafit Heißgetränk mit Holundergeschmack: Da der Sommer bisher ja nicht so besonders war und wir einige Zeit vor unserem Urlaub alle etwas angeschlagen waren, habe ich dieses Heißgetränk in 20 Portionsbeuteln mit Holundergeschmack gekauft. Es war richtig gut und hat sehr gut getan bei Triefnase und Halsschmerzen. Gerne wieder. TOP

So, das war es in diesem Monat mit aufgebrauchten Produkten. Und jetzt wandert alles in den Müll…

 

Aufgebraucht im Juni 2013 – Teil 1

Aufgebraucht im Juni 2013 – Teil 1

Und schon wieder ist ein Monat vorbei und vor mir steht eine riesengroße Tüte leerer Packungen…

Schon seit einiger Zeit lese ich immer wieder sehr gerne auf meinen Lieblingsblogs Aufgebraucht-Posts. Meist geht es hier um Kosmetik, die während des Monats aufgebraucht wurde. Es wird berichtet, ob man die Artikel gut oder schlecht fand, ob man sie erneut kaufen würde etc.

Ich war oft erstaunt, welche Menge an leeren Produkten bei manchen dieser Posts herauskommt. Deswegen war ich neugierig, was sich bei uns so alles in einem Monat ansammeln würde. Oft ist es ja leider so, dass unzählig viele angebrochene Beautyprodukte im Bad stehen, man immer wieder mal ein neues Produkt anbricht oder auch neue Artikel kauft. So sammelt sich immer mehr an und letztendlich kann man die Produkte dann gar nicht aufbrauchen.

Nun habe ich mir vorgenommen, in nächster Zeit nur noch die wirklich nötigen Produkte zu kaufen und den Rest erst einmal nach und nach aufzubrauchen. Dazu kommen dann natürlich noch die Produkte aus den Beautyboxen. Auf die möchte ich nicht verzichten. Aber meist handelt es sich da ja um Dinge in Probiergröße…

Aber nun zu meinem Aufgebraucht-Post für Juni. Wahnsinn, wie viel sich in einem Monat ansammelt. Ich muss aber dazu sagen, dass wir ein Haushalt mit 5 Personen sind, deswegen wird mehr benutzt als in einem Singlehaushalt. Auch sind ein paar Produkte dabei, die meine Kinder oder mein Mann verwendet haben. Und dann habe ich meinen persönlichen Aufgebraucht-Post noch um die Kategorie „Wellness“ erweitert, d.h. ich werde auch besondere Raumsprays, Tees, Duftkerzen etc. mit einbeziehen. Aber seht selbst.

Deo

aufgebrauchtjuni2013-15

Fa Sport Double Power: Dieses Deo stammt aus einer Beautybox und ich fand den Duft sehr gut und schön frisch. Inhalt sind 150ml. Das Deo hat gut geschützt und ich habe es auch sehr gut vertragen. Gerne wieder. TOP

Gesichtspflege

aufgebrauchtjuni2013-13

Elcurina Gesichtsreinigungstücher: Solche Tücher verwende ich, wenn es mal schnell mit dem Abschminken gehen soll. Ich fand diese Tücher mit Aloe Vera gut. Sie haben auch gut geduftet. Inhalt sind 25 Stück. Ich habe die Tücher bei Norma gekauft. Gerne wieder. TOP

Babylove Zartcreme: Diese Creme von dm finde ich sehr gut, und auch meine Kinder lieben sie, besonders natürlich wegen der netten Tierchen auf der Dose. Die Creme enthält Mandel- und Sonnenblumenöl. Inhalt der kleinen Dose sind 20ml. Gerne wieder. TOP

Riljana Young Gesichtswasser: Dieses Gesichtswasser mit ergiebigen 150ml stammt noch aus dem Schlecker-Ausverkauf. Ich fand es sehr gut. Es ist zwar für unreine Haut, aber ich habe es trotzdem sehr gerne verwendet, weil es auch meiner Haut sehr gut tat. Leider kann man es nun ja nicht mehr kaufen, weil es Schlecker nicht mehr gibt. Sonst gerne wieder. TOP

Elizabeth Arden Ceramide Gold Ultra Restorative Capsules: Diese Kapseln stammen aus einer meiner Beautyboxen. Ich finde schon das Verpackungsdöschen sehr ansprechend. Ich habe die Kapseln immer abends anstelle von Nachtcreme verwendet und sie haben meiner Haut sehr gut getan. Man fühlt sich nach dem Auftragen bereits wunderbar gepflegt. Inhalt waren sieben Kapseln. Gerne wieder. TOP

aufgebrauchtjuni2013-14

Sebamed for Men After Shave Balsam: Auch dieses Produkt stammt aus einer Box. Mein Mann hat es sehr gerne nach dem Rasieren verwendet. Es hat einen sehr angenehmen, herben Duft und pflegt die Haut bestens. Inhalt der Tube waren 10ml. Gerne wieder. TOP

Luvos Heilerde Feuchtigkeitsmaske: Auch diese Maske habe ich aus einer Box. Ich verwende gerne mal Masken, aber eher in der kalten Jahreszeit beim Baden in der Wanne. Da dieser Sommer sehr kühl ist, habe ich mir nun auch im Juni eine Maske gegönnt. Die Maske mit Mandelöl verleiht der Haut fühlbar Feuchtigkeit. Ich mag allerdings Masken lieber, die keine Heilerde enthalten, denn irgendwie finde ich das Entfernen dieser Masken aufwendig, und da ich sie beim Baden verwende, sieht das Badewasser danach nicht sehr einladend aus. Inhalt sind 2mal 7,5ml. Von der Wirkung her sehr gut, wegen der Heilerdekonsistenz für mch OKAY.

Hydro Specific 3er-Set Yves Rocher: Dieses dreiteilige Set von Yves Rocher fand ich sehr gut. Es bestand aus einem Toner mit 50ml Inhalt, einer Tagescreme mit 15ml und einer Nachtcreme mit 5ml. Der Duft der Produkte ist eher neutral, aber sehr angenehm. Alle drei Produkte sind für normale Haut geeignet. Ich fand sie sehr gut. Gerne wieder. TOP

Shiseido Benefiance Revitalizing Cream: Auch diese Creme in dem wunderschönen kleinen Tieglechen habe ich aus einer meiner Boxen. Ich fand die Creme sehr gut, sie hat einen sehr angenehmen Duft, zieht bestens in die Haut ein und hinterlässt ein sehr gutes Hautgefühl. Inhalt waren10ml. Gerne wieder. TOP

Hand- und Fußpflege

aufgebrauchtjuni2013-12

Jeden Tag Classic Sensitive Creme Seife: Seifen haben wir am liebsten in flüssiger Form. Diese von der Marke Jeden Tag hat sehr gut geduftet. Inhalt waren 500ml. Gerne wieder. TOP

LCN Ognx Handcreme: Handcreme benutze ich oft. Diese mit Arganöl war einmal in einer meiner Boxen. Ich fand sie sehr gut. Sie pflegte die Hände gut, hatte einen angenehmen Duft und zog rasch ein. Inhalt waren 25ml. Gerne wieder. TOP

Naturathek Relaxing Feet Fußpflegegel: Dieses Fußgel mit Efeu- und Rosskastanienextrakt war einfach toll, denn es hat die Füße gekühlt und belebt. Es war sehr erfrischend und hat meinen Füßen sehr gut getan. Inhalt waren 100ml. Auch den Duft fand ich sehr angenehm. Gerne wieder. TOP

Zahnpflege

aufgebrauchtjuni2013-2

An Zahnpflegeprodukten haben wir diesen Monat so einiges aufgebraucht:

Listerine Smart Kidz Mundspülung: Diese Mundspülung mit leckerem frischem Beerengeschmack für Kinder ab 6 Jahren hat unsere große Tochter aufgebraucht. Die Mundspülung soll vor Karies schützen und enthält 500ml. Gerne wieder. TOP

All-dent Mundspülung: Diese Mundspülung von Penny mit antibakterieller Wirkung soll Zahnfleischentzündungen vorbeugen. Sie enthält Salbei-, Kamillen- und Nelkenextrakt. Inhalt waren 500ml. Wir fanden sie sehr gut. Gerne wieder. TOP

Elkos Dental Mundspülung: Diese Mundspülung mit 500ml Inhalt von Edeka soll u.a. Zahnfleischentzündungen vorbeugen, den Zahnschmelz stärken, gegen Karies schützen, Zahnstein vorbeugen usw. Wir fanden auch diese Mundspülung sehr gut. Gerne wieder. TOP

aufgebrauchtjuni2013-3


Odol med3 Junior Mundspülung
: Und auch diese Mundspülung für Kinder ab 6 Jahren hat unsere große Tochter verbraucht. Die Mundspülung soll vor Karies schützen, den Zahnschmelz stärken und Zahnbelag hemmen. Inhalt sind 300ml. Die Mundspülung hat einen tollen Vanille-Minzgeschmack. Gerne wieder. TOP

Theramed X-ite Cleansensation: Diese Zahncreme mit Fluorid stammt aus einer meiner Boxen. Schon den Spender finde ich total praktisch und die pinke Farbe der Creme ist einfach toll. Mal etwas ganz anderes. Wir fanden die Zahncreme vom Geschmack her sehr gut und auch sonst super. Sie reinigt gut. Gerne wieder. TOP

R.O.C.S. Jazz of Lemon and Mint: Diese Zahncreme mit sehr angenehmem Zitronen-Minz-Geschmack fand ich sehr gut. Enthalten waren in der kleinen Probepackung 6,5gr. Die Zahncreme hinterlässt ein angenehmes Mundgefühl. Gerne wieder. TOP

aufgebrauchtjuni2013-5

R.O.C.S. Aufhellungszahncreme: Auch diese Zahncreme fand ich vom Geschmack und vom Reinigungsgefühl sehr gut. Inhalt waren auch hier 6,5gr. Ob sie die Zähne allerdings aufhellt, kann ich nach der Probe nicht sagen. Insgesamt aber gerne wieder. TOP

aufgebrauchtjuni2013-4

R.O.C.S. Kids: Diese Zahncreme mit tollem Beerengeschmack haben unsere Kinder sehr gerne verwendet. Die Creme ist von etwa 4 bis 7 Jahre geeignet. Inhalt waren 35ml. Gerne wieder. TOP

Weichspüler

aufgebrauchtjuni2013-1

Kuschelweich Karibischer Traum: Diesen Weichspüler mit 1 Liter Inhalt habe ich sehr gern verwendet, weil der Duft sehr lange an der Wäsche haftete. Der Duft ist schön frisch-fruchtig, genau richtig für den – gerade nicht vorhandenen – Sommer. Gerne wieder. TOP

Vernel Frischer Morgen: Auch diesen Weichspüler fand ich vom Duft sehr gut. Richtig frisch und langanhaltend. Einfach toll. Inhalt waren 2 Liter. Gerne wieder. TOP

So, das war der erste Teil meines Juni-Aufgebraucht-Posts. Der zweite Teil folgt morgen. Seid also schon mal darauf gespannt!

 

Leckere Lebensmittel aus Italien

Leckere Lebensmittel aus Italien

Immer wenn wir im Urlaub sind, gehen wir kurz vor der Heimreise in einen Supermarkt und kaufen Lebensmittel für zu Hause und als Mitbringsel für die Familie ein. Auch diesmal haben wir wieder so einiges eingekauft. Und nun können wir zu Hause noch leckere Dinge essen und dabei an den Urlaub denken.

Natürlich gibt es viele dieser Produkte auch bei uns in Deutschland zu kaufen, aber für uns und die Kinder ist es etwas ganz Besonderes, diese Lebensmittel im Urlaub gekauft und nach Hause gebracht zu haben. Da wird dann alles um so mehr genossen…

Mitgebracht haben wir diesmal SanPellegrino Aranciata und für die Erwachsenen Sanbitter. Ich werde die Fläschchen aufheben und damit zusammen mit den Kindern etwas basteln:

itallebensmittel20-6-2013-1

Außerdem gab es Parmaschinken, ein Stück Parmesan und eine Salami:

itallebensmittel20-6-2013-2

Und natürlich dürfen bei einem Einkauf in Italien Nudeln nicht fehlen. Wir haben uns besondere Nudeln ausgesucht, die es in Deutschland eher selten zu kaufen gibt:

itallebensmittel20-6-2013-3

Dann haben wir noch passierte Tomaten und ein Basilikumpesto mitgebracht:

itallebensmittel20-6-2013-4

Außerdem habe ich noch ein leckeres Basilikumöl, das ich vergessen habe zu fotografieren, und duftendes Toilettenpapier gekauft. Das wollten der Papa und die Kinder unbedingt haben 😉

Auch ein bisschen Pflegeprodukte bzw. Kosmetik haben wir mitgbracht und jede Menge Accessoires, die ich euch aber in einem extra Post zeigen werde.

Unser Hello Kitty – Zimmer in Italien

Unser Hello Kitty – Zimmer in Italien

Als wir unseren Italienurlaub im Reisebüro buchten und uns für ein tolles Hotel direkt am Meer entschieden hatten, machte uns die Dame dort darauf aufmerksam, dass es in diesem Design Hotel auch ein Hello Kitty – Zimmer mit Bad gab. Das hörten unsere Mädchen natürlich sofort, denn Hello Kitty ist für die Mädchen etwas ganz Tolles.

Wir erfüllten unseren Töchtern den Wunsch und buchten zwei Doppelzimmer mit Verbindungstür und gemeinsamem Hello Kitty-Bad. Mit vier Frauen muss der Papa da einfach durch…

Das Hotel in Viserbella ist wunderschön, schon der Eingangsbereich ist sehr modern gestaltet. Doch unsere Kinder hatten dafür nach der langen Fahrt keine Zeit, denn das Wichtigste war nun, endlich das Hello Kitty-Zimmer zu begutachten. Und nicht nur unsere Töchter waren begeistert.

Damit ihr auch seht, wie schön und besonders man im Urlaub wohnen kann, haben wir für euch und unsere Familie und Freunde Fotos vom Zimmer gemacht, bevor wir uns dort häuslich niederließen.

Hier seht ihr das Bad mit der Toilette:

hellokittyzimmer20-6-2013-10

Das ist eines unserer zwei Doppelzimmer, die jeweils einen tollen Balkon hatten:

hellokittyzimmer20-6-2013-2

Dann gab es noch einen süßen Schminktisch mit passendem Hocker:

hellokittyzimmer20-6-2013-8

Und auch die Schränke bzw. Kommoden hatten die lustige Katze drauf:

hellokittyzimmer20-6-2013-3

Dazu gab es noch einen begehbaren Kleiderschrank, den ich aber nicht fotografiert habe.

Hier seht ihr noch das ausklappbare Sofa mit Hello Kitty-Kissen:

hellokittyzimmer20-6-2013-7

So haben wir tolle 14 Tage mit Hello KItty verbracht…

Der vierte Geburtstag unserer mittleren Tochter

Der vierte Geburtstag unserer mittleren Tochter

Heute kommt nun endlich der Post zum 4. Geburtstag unserer mittleren Tochter. Bereits kurz vor unserem Italienurlaub wurde die Kleine vier Jahre alt und wir haben am Nachmittag zuerst mit Freundinnen und dann abends mit der Verwandtschaft gefeiert.

Wie schon unsere große Tochter wünschte sich auch unsere mittlere Tochter eine Schatzsuche. Da wir ja in unserem Gartenhaus eine richtige Fee wohnen haben (Wie schön, dass unsere Töchter noch an ihre persönliche Fee Felizitas glauben!!!), hat die Feee für Marta diesmal eine Feenolympiade veranstaltet. Unsere Große hatte eine Feenschatzsuche an ihrem Geburtstag…

Das Wetter war zwar nicht das Beste, aber wir haben dann trotzdem draußen unsere Feen-Olympiade gestartet. Und alle hatten riesen Spaß.

Zunächst wurde im Partykeller aber Kuchen gegessen.

geburtstagmartablog16-6-2013-1

Neben der tollen Geburtstagstorte von deinetorte.de, von der ich hier bereits berichtet hatte, gab es noch auf Wunsch unserer Tochter einen selbstgebackenen Igel und kleine Küchlein, die ich mit Backformen von Birkmann, über die ich hier berichtet habe, gebacken habe.

geburtstagmartablog16-6-2013-2

Hier war noch eine Mama, übrigens eine meiner Blogfreundinnen, anwesend:

geburtstagmartablog16-6-2013-3

Dann durfte das Geburtstagskind erst einmal die Kerzen auf dem Kuchen ausblasen:

geburtstagmartablog16-6-2013-4

Und bevor es mit den Spielen losging, wurde erst einmal ein Gruppenbild gemacht:

geburtstagmartablog16-6-2013-5

Die Geschenke wurden ausgepackt. Damit es dabei kein Durcheinander gibt, machen wir das immer mit Flaschendrehen. So kommt jedes Geschenk der Reihe nach dran und es gibt kein Durcheinander beim Auspacken.

Und dann ging es endlich mit der Feen-Olympiade los. Die erste Aufgabe steckte in einer Kiste. Doch diese Kiste hatte es in sich. Ich hatte den Zettel in verschiedene Kartons, die ich einzeln alle mit Zeitungspapier eingepackt hatte, versteckt. Der Zettel kam in eine kleine Kiste, diese in eine größere usw. Am Schluss hatten wir also einen großen Karton, den die Fee während der Party bei uns abgab. Nun mussten die Kinder reihum würfeln. Wer eine 6 würfelte, durfte eine Schicht des Pakets entfernen, also entweder das Zeitungspapier entfernen oder eine Kiste öffnen.

geburtstagmartablog16-6-2013-7

Jedes Kind bekam einen Laufzettel, auf dem abgehakt wurde, wenn eine Aufgabe der Olmpiade erfüllt war. Neben Hüpfen auf einem Bein, einen Ball auf einem Kochlöffel balancieren, über einen Baumstamm balancieren etc. gab es auch noch Aufgaben wie Feen-Gold-Suchen usw. Ab und zu bekamen die kleinen Partygäste auch etwas Süßes zur Belohnung. Das war aber auch versteckt und musste erst gesucht werden:

geburtstagmartablog16-6-2013-8

Eine der Aufgaben war auch, um den Lagerfeuerplatz zu Tanzen und dabei ein Lied zu singen:

geburtstagmartablog16-6-2013-9

Eine weitere Aufgabe war, eine Zeitung in Girlanden zu reißen und mit diesen Bäume zu schmücken (für das Feen- und Elfenfest, das nachts oft in unserem Garten stattfindet ;-)):

geburtstagmartablog16-6-2013-10

So langsam trudelten dann auch unsere Gäste zur Familienfeier ein. Vorher bekamen die Mädchen aber noch Süßigkeiten, Feenringe, Feenhaarreife und je eine persönliche Feenurkunde für die erfolgreiche Teilnahme an der Feenolympiade. Und dann wurden noch Würstchen und Brezen verspeist. Großen Hunger hatten sie nun alle!

geburtstagmartablog16-6-2013-11

Am Schluss der Kindergeburtstagsparty wurde dann noch getanzt, bis die Eltern zum Abholen kamen.

Wir hatten einen wunderschönen Kindergeburtstag, an dem es keine Minute langweilig war. Alle haben noch Tage danach im Kindergarten davon geschwärmt.

geburtstagmartablog16-6-2013-12

Auch mit Familie und Verwandten haben wir abends dann noch schön gefeiert. Ich hatte dafür Chilli con Carne, leckere Salate und Weißbot vorbereitet. Und natürlich wurde auch noch Kuchen gegessen. Danach fielen unsere Kinder sehr müde ins Bett. Es war ein toller Tag!