Die Pinkbox September 2013 ist da!

Die Pinkbox September 2013 ist da!

Auch meine Pinkbox für den Monat September 2013 brachte mir der Postbote vor einigen Tagen. Ich packe die Boxen dann aus und bilde mir ein erstes Urteil über den Inhalt. Danach lasse ich die Box einige Tage stehen, denn oft ist es dann so, dass eine eventuelle Enttäuschung, die beim Öffnen der Box zunächst noch da war, sich dann doch etwas wandelt und man mit den Dingen doch ganz zufrieden ist. Das habe ich mit der Septemberbox nun auch gemacht. Ob es aber bei einer Enttäuschung blieb, werdet ihr am Ende des Posts erfahren. Ich hatte schon bei Facebook und auf vielen Blogs gelesen, dass es sehr, sehr viele enttäuschte Abonnentinnen wegen dieser Septemberbox gab. Nun aber zum Inhalt meiner September-Box:

pinkboxseptember2013-1

Wie immer kam die Box in dem knalligen Pink daher und wie immer gab es eine Zeitschrift. Diesmal war es die aktuelle Jolie, die ich gerne lesen werde.

Und das sind die einzelnen Produkte:

pinkboxseptember2013-2


Edita Piaff Wimpernzange: Eine Wimpernzange benutze ich nie, denn ich finde, eine gute Mascara reicht bei mir völlig aus. Da es auch in einer anderen Beautybox letztens eine Wimpernzange gab, kann ich diese hier wirklich nicht brauchen, deswegen werde ich sie verschenken.
Die Marke Edita Piaff habe ich bisher nur bei Schlecker gesehen, und ich konnte sie auch im Internet nirgendwo entdecken. Schlecker gibt es ja nun schon länger nicht mehr…

pinkboxseptember2013-4


Maybelline Lidschatten: Lidschatten verwende ich täglich, nur leider finde ich dieses knallige Blau nicht schön, vor allem trage ich eher Nude-Töne. Ich habe den Lidschatten in der Farbe Nr. 425 Blue Paradise erhalten. Gerade eben habe ich auf der Maybelline-Homepage nachgesehen, und dort gibt es diesen Lidschatten in vielen anderen, dezenteren Farben. Schade, dass ich nicht eine solche Farbe bekam. Ich habe den Lidschatten noch verschlossen gelassen, denn ich werde ihn höchstwahrscheinlich auch verschenken. Es ist ein Produkt in Originalgröße mit 2,5 gr Inhalt.

Luvos Heilerde Getöntes Gesichtsfluid Proben: Diese Proben wären bei mir beinahe im Müll gelandet, da sie in einer Broschüre klebten. Ich werfe diese Broschüren meist sofort in den Müll, da man in den Boxen doch so einiges davon bekommt. Diese Proben stehen nicht auf dem Pinkbox-Kärtchen und sind deswegen wohl als Zugabe gedacht. Das finde ich in Ordnung. Die Proben sind einmal in der Farbe „hell“ und einmal „bronze“. Ich werde die Proben gerne mal testen.

New Yorker Duschgel Style up Women: Dieses Duschgel hielt ich auf den ersten Blick für ein Haargel. Es handelt sich aber um ein Duschgel in Originalgröße mit 150ml Inhalt. Das Duschgel ist von New Yorker, den ich eigentlich nur als Kleidungsladen kenne. In einer anderen Box hatte ich aber auch schon mal ein Parfum dieser Marke. Das Duschgel riecht gut und fruchtig. Ich werde es gerne verwenden, allerdings werde ich es mir nicht nachkaufen, da ich 7 Euro (laut Beschreibung auf dem Pinkbox-Kärtchen) für 150ml Duschgel einfach zu teuer finde.

pinkboxseptember2013-3


Luvos Heilerde Maske: Diese Maske kenne ich schon. Es handelt sich auch um ein Produkt in Originalgröße für zwei Anwendungen. Leider mag ich es nicht, wenn ich schlammartige Masken auf der Haut habe. Deswegen werde ich auch diese Maske verschenken. Auch habe ich aus anderen Beautyboxen noch genügend Masken zu Hause.

L’Oréal Paris Youth Code Luminizer: Was ich von solchen Probensachets in Beautyboxen halte, habe ich schon mehrmals geschrieben. Diese als vollwertiges Produkt auf dem Kärtchen aufzulisten, finde ich völlig daneben. Diese Sachets findet man in Zeitschriften oder bekommt sie geschenkt. Auch steht klar und deutlich „Gratisprobe. Nicht verkäuflich“ auf diesen Sachets, und wir Abonnentinnen haben schließlich für die Beautybox bezahlt!!! Ob ich diese Proben verwenden werde, weiß ich nicht. Ich bin darüber so verärgert, dass ich sie am liebsten in den Müll werfen würde…

Mein Fazit:

Was soll ich sagen? Am meisten bin ich über die fünf Gratis-Sachets verärgert, die hier auf dem Pinkboxkärtchen als Produkt mitgezählt werden. Die Gratis-Sachets des Luvos-Fluids zähle ich auch nicht als Produkt dazu. Diese sind aber zum Glück auch nicht auf dem Kärtchen aufgelistet. Eine Wimpernzange brauche ich nicht. Sie wird verschenkt. Die Luvos-Heilerde-Maske kenne ich schon und ich finde diese schlammigen Masken auf dem Gesicht einfach furchtbar für mich. Sie wird auch verschenkt. Der blaue Lidschatten ist bestimmt zu knallig für mich, deswegen werde ich ihn höchstwahrscheinlich auch verschenken. Vielleicht teste ich ihn einmal. Er wird aber wahrscheinlich nichts für mich sein. Das Duschgel werde ich verwenden, auch wenn es mit  7 Euro für 150ml kein Nachkaufkandidat für mich sein wird.
Diese Box war nichts für mich!
Ich hoffe mal sehr, dass die nächste Box besser wird!
Wie wart ihr mit eurer Box zufrieden?

Advertisements

3 Gedanken zu “Die Pinkbox September 2013 ist da!

  1. Puuuh, ich lese immer gern jeden Monat, was in den Pink- und Glossyboxen so drin ist. Hatte beide auch mal abonniert. Bin aber ebenso allermeistens froh, dass ich die Abonnements gekündigt habe… ich denke, zu Beginn waren die Boxen besser und man machte sich mehr Mühe… oder habe ich da einen falschen Eindruck?

    Gefällt mir

  2. Meine sah so ähnlich aus, nur hatte ich eine andere Zeitschrift und die Wimpernzange war auch nicht drin…
    Ein wenig enttäuschend die Boxen in letzter Zeit -.-

    Allie von alliesbeautyworld.blogspot.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s