Halloween-Vorbereitungen: Kürbisse schnitzen

Halloween-Vorbereitungen: Kürbisse schnitzen

Meine Kinder lieben es, zu basteln und nach Anlässen zu dekorieren. Für heute Abend haben wir kürzlich an einem sonnigen Herbstnachmittag noch zwei Kürbisse geschnitzt, die nun unseren Hauseingang zieren und jeden Abend beleuchtet werden.

kürbisse27-10-2013-3

Da wir drei kleine Kinder haben, haben wir lustige Kürbisgesichter geschnitzt. Es müssen ja nicht immer furchteinflößende Geister sein…

kürbisse27-10-2013-1

Das Schnitzen habe ich übernommen. Es ging wirklich schnell. Das Aushöhlen mit dem Löffel haben meine beiden großen Töchter gemacht. Die Kürbiskerne haben wir zum Trocknen auf die Hausmauer gelegt, sie dann in Tüten gepackt, die wir heute nach unserer Halloweenparty als kleines Give-away den Kindern mitgeben werden, damit sie für nächstes Jahr im Garten eigene Kürbisse anbauen können.

kürbisse27-10-2013-2

Das war es für heute, wir müssen unsere Party vorbereiten…

Demnächst werden wir euch erzählen, wie wir dekoriert haben, was es zum Essen gab und was wir an Halloween alles zusammen mit 10 Freundinnen unserer Kinder unternommen haben.

Euch allen ein schönes, schauriges HAPPY HALLOWEEN!!!!!

Advertisements

Aufgebraucht im Oktober 2013 – Teil 2

Aufgebraucht im Oktober 2013 – Teil 2

Und heute nun folgt der zweite Teil meines Oktober 2013-Aufgebraucht-Posts. Wie ihr seht, ist wieder jede Menge zusammengekommen. 

Duschgel und Badezusätze

aufgebrauchtoktober2013-17

Very Valentino Duschgel: Dieses sehr frisch und blumig duftende Duschgel war mal in einer meiner Surprise Bags, die ich aber seit einiger  Zeit gar nicht mehr beziehe. Ich fand Duft und Konsistenz sehr gut. Inhalt sind 200ml. Sehr gerne wieder! Allerdings ist es etwas teuer für ein Duschgel, ich würde es mir also eher mal zum Geburtstag schenken lassen. Als ich gerade gegoogelt habe, lag es preislich bei ca.12 Euro. TOP

I love… Strawberry & Milkshake: Dieses Duschgel habe ich mir mal bei Douglas bestellt. Ich mag die Produkte von I love… eigentlich sehr gerne, doch der Geruch dieser Sorte war mir viel zu künstlich und ging mir schon nach ein paar Mal Duschen auf die Nerven. Inhalt sind 500ml, weswegen es doch etwas länger dauerte, die Flasche zu leeren. Nun ist sie alle und ich bin auch froh. Das Duschgel an sich fand ich sehr gut, nur leider eben diese Duftrichtung überhaupt nicht. Insgesamt gerade noch OKAY!

Tetesept Zeit für dich Glücksmoment: Tetesept-Badezusätze gab es in den letzten Monaten in vielen, vielen Beautyboxen. Ich werde sie nach und nach verbrauchen. Vor allem jetzt, wo es wieder kälter wird, gönnt man sich dann doch öfter mal ein warmes Bad. Im Oktober habe ich nun ein Exemplar meiner Tetesept-Sammlung verbraucht, das mir richtig gut gefallen hat. Das Bad riecht frisch und fruchtig, enthält Limettenöl und Mandarinenöl. Und es macht das Badewasser schön Orange. Inhalt waren 125ml. Sehr gerne wieder. TOP

Body Wash Exotic: Dieses Duschgel, das ich mal bei Douglas bestellt habe, ist einfach genial! Leider habe ich es damals nur in der kleinen Größe mit 100ml gekauft. Das Duschgel duftet herrlich nach Zitrusnoten und erinnerte mich vom Duft her sofort an ein Sonnenöl, das ich immer auf meinen Reisen nach Tunesien verwendet habe. Immer wieder gerne. TOP

Bodylotion und Körperöl

aufgebrauchtoktober2013-13

Lurosan protect: Diese Bodylotion war mal in einer meiner Beauty-Boxen. Es handelt sich laut Beschreibung um eine Körperlotion für jede Haut mit Ginko, Coenzym Q10, Vitamin A, C und E. Inhalt waren 125ml. Der Duft ist eher neutral. Die Creme pflegte sehr gut und zog auch gut in die Haut ein. Gerne wieder. TOP

Yves Rocher Agave Verwöhnende Feuchtigkeitsmilch: Diese Lotion für normale bis trockene Haut mit 200ml Inhalt habe ich mal geschenkt bekommen und ich musste sie nun verwenden, weil sie nicht mehr lange haltbar war. Von der Pflegewirkung war sie gut, allerdings war der Geruch nicht ganz nach meinem Geschmack, deswegen insgesamt OKAY. Den letzten Rest bekam ich leider nicht heraus, was ich jetzt aber nicht weiter schlimm finde.

Clinique Dramatically Different Moisturizing Lotion: Diese kleine Probetube mit 15ml Inhalt stammt aus einer meiner Beautyboxen. Sie ist für trockene bis sehr trockene Haut geeignet. Ich habe keine trockene Haut, deswegen war sie mir etwas zu reichhaltig. Insgesamt aber OKAY. Der Duft ist eher neutral. Ich habe die Creme als Körpercreme verwendet.

DsQuared Potion: Auch diese Lotion stammt aus einer meiner Beautyboxen und ich fand sie richtig gut. Sie zog toll ein, pflegte bestens und hatte einen sehr angenehmen frischen Duft. Sehr gerne wieder. Inhalt waren 30ml. TOP

Babysmile Mama Schwangerschaftsöl: Dieses Öl hatte ich noch im Bad herumstehen. Ich hatte es bei Schlecker gekauft und habe es während der Schwangerschaft verwendet, um den Bauch einzuölen. Dafür fand ich es sehr gut. TOP Da es Schlecker ja nun nicht mehr gibt, kann man es wohl nicht mehr nachkaufen. Inhalt waren sehr ergiebige 250ml. Der Rest stand nun schon einige Zeit bei uns im Bad herum und wird jetzt einfach entsorgt, da ich das Öl nicht mehr brauche.

Haarpflege

aufgebrauchtoktober2013-7


Wella Sculpt Force Flubber Gel: Dieses Flubber Gel von Wella verwendet mein Mann schon seit Jahren zum Stylen seiner Haare. Es hat einen sehr angenehmen Duft und hält perfekt. Er ist nach wie vor begeistert davon. Immer wieder gerne. TOP

Pantene Pro-V 1min Wunderampulle: Diese Wunderkur für eine Anwendung stammt aus einer meiner Beautyboxen. Ich finde, nach einmaliger Anwendung kann man noch nicht so viel über das Produkt sagen. Den Duft fand ich schon mal toll und meine Haare waren recht gut kämmbar. Ich war zufrieden. ???

Balea Glatt Glanz Spray
: Dieses Spray von dm mit 150ml Inhalt stand nun schön länger in unserem Bad und nun habe ich es endlich mal aufgebraucht. Es ist sehr ergiebig und soll laut Beschreibung faszinierende Reflexe geben und einen Glanz-Booster haben. Ich fand es in Ordnung, es machte meine Haare sehr gut kämmbar, aber besonders viel Glanz bekamen sie meiner Meinung nach nicht. Insgesamt also OKAY.

Batiste Trockenshampoo Floral & Fruity: Die Trockenshampoos von Batiste liebe ich, denn sie frischen die Haare gerade am Ansatz zwischendurch mal schön auf. In meinem blonden Haar sieht man auch keine Rückstände. Diese Sorte hier hat einen tollen Blütenduft. Inhalt sind 50ml. Immer wieder sehr gerne. TOP

Pantene 2min Deep Smoothening Mask: Diese Haarmaske stammt aus einer meiner Beautyboxen und ich fand sie richtig gut. Den Pantene-Duft liebe ich ja sowieso und diese Maske machte meine Haare super kämmbar und schön glänzend. Inhalt waren 200ml. Auch den Klick-Verschluss fand ich unter der Dusche total praktisch. Immer wieder gern. TOP

Maniatis Speed-Dry: Dieses Spray, das die Haare schneller trocknen lassen soll, stand nun schon länger in unserem Bad. Ich habe sehr dicke Haare, die nur sehr langsam trocknen und die ich auch immer sehr lange föhnen muss. An der Luft dauert das Stunden!!! Leider habe ich mit dem Spray keinerlei Zeitersparnis gehabt. Mein Haar wurde dadurch auch nicht schneller trocken. Für mich also leider ein FLOP. Für dünnere Haare sieht das vielleicht anders aus… Inhalt waren 150ml, die ich trotz allem aufgebraucht habe.

Tigi Bed Head After Party: Tigi-Produkte verwende ich schon lange und immer wieder sehr gerne. Auch diese Glättungscreme mit 100ml Inhalt habe ich sehr gerne verwendet, denn sie macht meine Haare schön glatt und glänzend. Den Pumpspender finde ich super praktisch. Immer wieder gerne. TOP

Alterna Caviar Conditioner: Auch dieses Produkt mit 40ml Inhalt stammt aus einer meiner Beautyboxen. Ich fand den Duft und die Wirkung echt toll. Meine Haare dufteten herrlich und waren super kämmbar. Sehr gerne wieder. TOP

Gesichtspflege

aufgebrauchtoktober2013-11

Riljana Young Gesichtsreinigungstücher: Diese Tücher stammen noch vom Schlecker-Ausverkauf und ich habe sie sehr gerne gekauft und verwendet. Enthalten waren 25 Tücher. Diese hier waren für unreine Haut. Ich mochte sie gern. TOP

Riljana Vital Gesichtsreinigungstücher: Und auch diese Tücher mit 25 Stück Inhalt stammen noch aus dem Schlecker-Ausverkauf. Das müssten jetzt auch die letzten aus meinem Vorrat gewesen sein. Schade, denn ich habe sie sehr gern verwendet. TOP

Regina Wattepads: Ich weiß gar nicht mehr, wo ich diese Wattepads gekauft habe. Ich fand sie aber gut, sie fusselten nicht. Inhalt waren 100 Stück. TOP

Micellar Cleanser Sensitive Skin: Dieses Abschminktuch war mal in einer meiner Beautyboxen. Ich fand es gut. TOP

Schönegger Molke Tagescreme mit Ringelblume: Diese Tagescreme fand ich für meine Haut etwas zu reichhaltig, weswegen ich sie dann als Hand- und Fußcreme benutzt habe. Insgesamt aber OKAY

Avène Cold Cream: Diese Creme mit 40ml Inhalt habe ich mal geschenkt bekommen und ich fand sie für meine Haut viel zu reichhaltig. Laut Beschreibung ist sie auch für sehr trockene Haut geeignet. Ich habe sie als Fußcreme zweckentfremdet. Insgesamt zwar OKAY, für meine Gesichtshaut aber nicht geeignet.

Shiseido Nachtcreme: Diese kleine Creme mit 5ml war in einer meiner Beautyboxen. Ich fand sie sehr gut. Die Creme pflegte wirklich gut und man hatte am Morgen ein tolles Hautgefühl. Gerne wieder. TOP

Dekorative Kosmetik

aufgebrauchtoktober2013-15

Chanel Probenset Rouge Allure: Dieses Probenset mochte ich sehr gerne. Es enthielt einen kleinen Pinsel und 4x 0,25gr-Proben von Chanel-Lippenstiften in wunderschönen Rottönen. Das Set war sehr ergiebig,ich habe es einige Zeit verwenden können. Enthalten waren die Farben 32 La Ravissante, 34 La Raffinée, 37 L’Exubérante und 38 La Fascinante. TOP

Basic Abdeckstift: Diesen Abdeckstift Nr. 01 von der Firma Interco Cosmetics hatte ich schon sehr lange und ich habe ihn regelmäßig verwendet. Er passte perfekt zu meinem Hautton. Leider weiß ich gar nicht mehr, wo ich ihn gekauft habe und ob es ihn noch gut. Sonst sehr gerne wieder. TOP

Ombia San Lippenpflegestift: Diesen Lippenpflegestift mit LSF 20 habe ich sehr gerne verwendet. Er pflegte die Lippen toll. Gerne wieder. TOP Zuvor muss ich aber noch viele andere Pflegestifte aufbrauchen, denn in der letzten Zeit gab es viele davon in den Beautyboxen.

Rimmel Extreme Definition Mascara: Diese Mascara mit 4ml Inhalt hatte ich auch schon etwas länger in meiner Kosmetiktasche. Ich habe sie aber sehr gerne benutzt. Mit dem Bürstchen, das eigentlich wie ein Kamm aussieht, kam ich super zurecht. Ob es diese Mascara noch gibt, weiß ich nicht. Ich habe aber noch genügend andere Mascaras, die ich erst noch verwenden muss. Sonst gerne wieder. TOP

Maybelline Great Lash: Auch diese Mascara hatte ich schon länger und ich fand auch sie richtig gut. Inhalt waren sehr ergiebige 12,5ml. Gerne wieder. TOP Aber wie gesagt, muss ich erst noch einige andere Mascaras aufbrauchen.

Douglas Absolute Lips: Diesen Lipgloss, der auch aus einer meiner Beautyboxen stammt, fand ich von der Farbe her sehr schön. Er hatte die Farbe 08 Giulia, einen tollen Apricotton für jeden Tag. Allerdings fand ich die Verpackung furchtbar, denn ständig lief das Produkt oben heraus, egal, wie man es auch zudrehte. Ich konnte den Gloss also nicht in einer Tasche mitnehmen. Insgesamt deswegen leider nur OKAY.

Parfum

aufgebrauchtoktober2013-14

Diesen Monat habe ich ein Parfum in Originalgröße und drei kleine Proben verbraucht. Zu den Proben sage ich jetzt nicht so viel, nur,  dass mir alle drei Düfte recht gut gefielen.

Proben waren: Escada Desire Me, Chloé und Valentino Valentina. So langsam sind meine Parfumprobenbestände leer. Ich habe nur noch zwei, drei davon…

Joanita Eau de Toilette: Diesen Duft fand ich OKAY, er ist nichts Weltbewegendes und ich müsste ihn jetzt auch nicht mehr unbedingt haben. Ich habe ihn mal geschenkt bekommen. Inhalt waren 100ml. Der Duft war blumig-frisch, hielt aber meiner Meinung nach nicht besonders lange. Schlecht war er aber auch nicht…

Kindershampoo

aufgebrauchtoktober2013-10

Leicht-Kämm-Shampoo Prinzessin Sternenzauber: Diesen Monat haben wir im Kinderbad einiges weggeworfen, ohne es für den Aufgebraucht-Post aufzuheben. Aber wir kaufen für die Mädchen sowieso immer ähnliche Produkte. Sehr gern mögen sie das Sternenzauber-Shampoo, weil es super duftet und die Haare gut kämmbar macht. Inhalt waren hier 50ml. Immer wieder gerne. TOP

Sonstiges

aufgebrauchtoktober2013-4


Trösterchen Bachblütenpastillen: Diese Pastillen haben wir aus einer unserer Boxen und wir fanden sie recht gut. Ich hatte sie immer in meiner Handtasche dabei. Ich muss aber gestehen, dass meine Kinder sie nicht nur als Trösterchen gegessen haben.  Immer wieder gerne. Inhalt waren 50gr. TOP

Raumduft Lavendel: Solche Raumdüfte verwenden wir immer wieder gerne. Dieser hier duftete nach Lavendel. Nachdem ich die Packung gleich nach dem Aufstellen weggeworfen habe, weiß ich gar nicht mehr, von welcher Marke der Duft war. Wir fanden ihn aber super. TOP

So, das war es diesen Monat wieder mit unseren aufgebrauchten Dingen. Nun wandert alles endlich in den Müll.

Aufgebraucht im Oktober 2013- Teil 1

Aufgebraucht im Oktober 2013- Teil 1

Und schon wieder ist ein Monat vorbei und vor mir steht eine riesengroße Tüte leerer Packungen…

Schon seit einiger Zeit lese ich immer wieder und immer noch sehr gerne auf meinen Lieblingsblogs Aufgebraucht-Posts. Meist geht es hier um Kosmetik, die während des Monats aufgebraucht wurde. Es wird berichtet, ob man die Artikel gut oder schlecht fand, ob man sie erneut kaufen würde etc.

Ich war oft erstaunt, welche Menge an leeren Produkten bei manchen dieser Posts herauskommt. Deswegen war ich neugierig, was sich bei uns so alles in einem Monat ansammeln würde. Oft ist es ja leider so, dass unzählig viele angebrochene Beautyprodukte im Bad stehen, man immer wieder mal ein neues Produkt anbricht oder auch neue Artikel kauft. So sammelt sich immer mehr an und letztendlich kann man die Produkte dann gar nicht aufbrauchen.

Nun habe ich mir vorgenommen, in nächster Zeit nur noch die wirklich nötigen Produkte zu kaufen und den Rest erst einmal nach und nach aufzubrauchen. Dazu kommen dann natürlich noch die Produkte aus den Beautyboxen. Auf die möchte ich nicht verzichten. Aber meist handelt es sich da ja um Dinge in Probiergröße…

Aber nun zu meinem Aufgebraucht-Post für Oktober 2013. Wahnsinn, wie viel sich in einem Monat ansammelt. Ich muss aber dazu sagen, dass wir ein Haushalt mit 5 Personen sind, deswegen wird mehr benutzt als in einem Singlehaushalt. Auch sind ein paar Produkte dabei, die meine Kinder oder mein Mann verwendet haben. Und dann habe ich meinen persönlichen Aufgebraucht-Post noch um die Kategorie „Wellness“ erweitert, d.h. ich werde auch besondere Raumsprays, Tees, Duftkerzen etc. mit einbeziehen. Aber seht selbst.

Weichspüler

aufgebrauchtoktober2013-3

Wie jeden Monat geht bei uns auch einiges an Waschmittel und Weichspüler leer. Meine Lieblingsweichspüler sind die von Lenor, die ich auch immer wieder in verschiedenen Duftrichtungen kaufe.

Lenor Sommerbrise: Diesen blumig-frischen Weichspüler kaufe ich immer wieder. Erduftet einfach herrlich und hält sich auch gut in der Wäsche. Inhalt sind 1200ml. TOP

Lenor Aprilfrisch: Auch diesen frischen Duft finden wir einfach genial.Deswegen wird auch diese Duftrichtung immer wieder gerne gekauft. Inhalt sind auch hier 1200ml. TOP

Putz- und Spülmittel

aufgebrauchtoktober2013-2

AS Allesreiniger Konzentrat Blütenduft: Leider gibt es diesen Allzweckreiniger mit tollem Blütenduft nun niht mehr, weil es ja keinen Schlecker mehr gibt. Das Konzentrat war sehr ergiebig und das hier war nun mein letztes Exemplar. Inhalt waren 1000ml. TOP

Cera Clen Ceranfeldreiniger: Diesen Ceranfeldreiniger benutze ich nun schon seit Jahren, weil er meiner Meinung nach das Ceranfeld super reinigt. Ich hatte schon andere Marken, aber bin doch immer wieder bei dieser gelandet. Billigere Marken lösten einfach den Schmutz nicht so gut wie dieser Reiniger hier. Inhalt sind 200ml. TOP

WC-Ente Citrus-Gel: Auch die WC-Ente benutze ich schon seit Jahren. Diese hier mit Citrus-Duft ist unser Favorit und wird deswegen auch immer wieder nachgekauft. Die WC-Ente ist sehr ergiebig und hat einen sehr guten frischen Citrusduft. TOP

Fairy Ultra Konzentrat: Dieses Spülmittelkonzentrat verwende ich sehr gerne, denn es löst Fett und Schmutz wirklich gut und schnell. Ich verwende es für alles,was ich mit der Hand spüle, aber auch als Fleckenmittel, wenn bei den Kindern beim Essen etwas daneben ging. Inhalt sind wirklich ergiebige 450ml. Das Spülmittel hat einen sehr angenehmen Zitrusduft. TOP

Mund- und Zahnpflege


aufgebrauchtoktober2013-5
All-dent Mundspülung: Diese Mundspülung von Penny kaufen wir immer wieder, weil sie einfach toll ist. Ich habe sie schon mehrfach beschreiben. Inhalt sind 500ml. Diesen Monat haben wir drei davon verbraucht. TOP

Meridol Haltosis: Auch diese Zahncreme finden wir sehr gut. Ich habe auch sie schon mehrfach beschrieben. Inhalt sind 12ml. Diesen Monat haben wir zwei der kleinen Tuben verbraucht. TOP

Colgate 6+: Diese Zahncreme mit 50ml Inhalt und tollem, frischem Kaugummigeschmack hat unsere große Tochter aufgebraucht. Die Zahncreme reinigt toll und hinterlässt ein frisches Gefühl im Mund. Immer wieder gerne. TOP

Signal Milchzahn-Gel: Auch diese Zahncreme mit Kaugummigeschmack verwenden wir schon jahrelang, weswegen ich sie nicht nochmal beschreibe. Unsere beiden kleinen Töchter haben sie verbraucht. Inhalt waren 50ml. TOP

Theramed X-ite Freshexplosion: Diese Zahncreme mit75ml Inhalt stammt aus einer unserer Beautyboxen und ich fand sie sehr gut, denn sie reinigt toll und hinterlässt ein sehr frisches Mundgefühl. Ich finde ja die pinkfarbene Ausgabe dieser Zahncreme noch einen Tick geschmacklich besser, aber auch diese Zahncreme hat uns total überzeugt. Sehr gerne wieder! TOP

Dentaid Xeros Spray: Dieses Spray gegen trockenen Mund war in einer meiner Medpex-Boxen. Ich fand es vom Geschmack her furchtbar und bei uns braucht auch niemand ein Spray gegen trockenen Mund. Inhalt waren 15ml. Ich habe es getestet und den Rest weggeschüttet. Für uns leider ein FLOP

Seife

aufgebrauchtoktober2013-1

Diesen Monat ging wieder einiges an Handseife leer. Wir mögen Flüssigseife viel lieber als Seifenstücke.

Elcurina Milde Cremeseife Sensitive mit Aloe Vera: Diese Seife im Nachfüllpack mit 750ml von Noram kaufe ich immer wieder sehr gerne, weil sie einfach sehr gut säubert und einen tollen angenehm frischen Duft hat. Immer wieder gern. TOP

Elina Creme Seife Kokos: Diese Flüssigseife mit 300ml Inhalt im Spender bekam ich mal geschenkt. Ich mag Kokosduft leider nicht so gerne, und diese Seife hat meiner Meinung nach auch nicht sehr nach Kokos geduftet, sondern roch irgendwie ranzig und nach Kleber. Schlimm! Wir haben sie zwar aufgebraucht, müssen sie aber nicht mehr haben. Für uns leider ein FLOP.

Deos
aufgebrauchtoktober2013-8
So nach und nach werden meine Schlecker-Ausverkauf-Bestände leer… Auch bei den Deos. Wie ihr wissr, mag ich Deosparys lieber, weil ich sie einfach hygienischer als Roller finde.

Riljana Deo Minerals: Dieses Deo von Schlecker gegen Nässe und Geruchsbildung fand ich sehr gut. Es hatte einen sehr angenehmen Duft und schützte gut. Es war auch ohne Alkohol. Inhalt waren ergiebige 150ml. Leider gibt es Schlecker ja nun nicht mehr. Sonst gerne wieder. TOP

Riljana Deo Invisible: Dieses Deo hinterlässt keine weißen Rückstände auf dunkler Kleidung und hatte einen sehr angenehmen Duft. Auch dieses Deo mit 150ml von Schl
ecker schützte gut. Leider kann ich es ja nun nicht mehr nachkaufen. Ansonsten gerne wieder. TOP

Sweat Stop Aloe Vera Forte: Dieses Deo bekam ich mal für einen Produkttest. Es ist recht teuer und ich habe es vor allem nach der Geburt unserer dritten Tochter und in der Stillzeit verwendet. Ich habe es, wie es empfohlen wird, vor dem Schlafengehen aufgetragen und es half wirklich bei übermäßigem Schwitzen. Wer ein Kind zur Welt gebracht hat, weiß, dass man danach oft recht schwitzt, auch in der Anfangszeit der Stillzeit. Von der Wirkung her fand ich das Produkt top. Ich hatte nun nur noch einen kleinen Rest drinnen, den ich jetzt noch aufgebraucht habe. Leider war der Duft etwas sehr herb und erinnerte stark an Schnaps. Deswegen insgesamt nur OKAY. Inhalt waren sehr ergiebige 100ml.

Baby-Feuchttücher

aufgebrauchtoktober2013-6Und auch an Feuchttüchern wurde diesen Monat so einiges aufgebraucht. Diese hier auf dem Foto sind nicht alle

Babydream Calendula Feucht-Komforttücher: Diese Tücher von Rossmann mit jeweils 80 Tüchern haben wir in diesem Monat gleich zweimal aufgebraucht. Sie duften sehr gut und pflegen sehr gut. Immer wieder gern. TOP

Babysmile Feuchttücher Comfort Sensitive: Diese Feuchttücher von Schlecker mit 24 Tüchern Inhalt hatte ich immer in meiner Handtasche für unterwegs. Nun ist dies – glaube ich – mein letztes Exemplar gewesen. Schlecker gibt es nun ja nicht mehr. Sonst gerne wieder, denn die Tücher pflegten gut und hatten einen tollen, sehr angenehmen Duft. TOP

Babynorm Comfort-Feuchttücher: Auch diese Feuchttücher mit 80 Stück Inhalt von Norma kaufen wir immer wieder. Wir finden auch diese Feuhcttücher toll von Duft und Pflegewirkung. TOP

Hipp Baby Sanft Feuchttücher: Ich mag es gerne, kleinere Feuchttuchpackungen für unterwegs in meiner Handtasche zu haben. Deswegen finde ich diese hier von Hipp mit Bio-Mandelöl sehr praktisch. Sie pflegen und duften gut und haben einen Inhalt von 10 Stück. TOP

Sonnenpflege

aufgebrauchtoktober2013-9

Nun ist der Sommer wirklich zu Ende, doch an den letzten warmen Tagen haben wir noch unsere geöffneten Sonnenmilchtuben aufgebraucht.

AS Kids Sun Sonnenmilch: Diese wasserfeste Kinder-Sonnenmilch mit LSF 30 haben wir sehr gerne verwendet. Inhalt waren sehr ergiebige 200ml. Leider gibt es Schlecker nun nicht mehr. Ansonsten sehr gerne wieder. Die Creme bot einen sehr guten Sonnenschutz und duftete toll. TOP

Tiroler Nussöl Sonnenmilch: Diese Sonnenmilch mit dem typischen, sehr guten Duft von Tiroler Nussöl habe ich sehr gerne verwendet. Sie hat einen LSFvon 10 und hatte 75ml Inhalt. Immer wieder gern bei vorgebräunter Haut. TOP

Hand- und Fußpflege
aufgebrauchtoktober2013-12

Yves Rocher Feigwurz SOS Frische-Gel für müde Beine: Dieses Fuß- und Beingel habe ich mal geschenkt bekommen und es stand nun schon lange bei uns im Bad. Ich musste es nun verwenden, weil es nicht mehr so lange haltbar war und fand es recht gut. Es erfrischte müde Füße und Beine und hatte einen starken Minzduft. Leider ging der Rest der Tube nicht mehr besonders gut heraus. Ansonsten aber TOP. Ich weiß gar nicht, warum ich es nicht früher verwendet habe… Inhalt waren 200ml.

Weleda Sanddorn-Handcreme: Ich mag Weleda-Produkte sehr gerne, auch Sanddorn-Duft, doch leider häufen sich diese Artikel in letzter Zeit sehr in den Beautyboxen. Deswegen bin ich nun wirklich froh, wenn ich dann endlich mal meine Sanddorn-Handcreme-Bestände aufgebraucht habe. Noch stehen einige dieser Cremes bei mir im Vorratsschrank, aber ich möchte sie nun so nach und nach aufbrauchen. Ich finde die Creme aber schon sehr gut, nur langsam meinen es die Beauty-Boxen zu gut mit diesem Produkt… Inhalt dieser kleinen Creme waren 10ml. SIe zieht sehr gut ein und pflegt die Hände toll. TOP

So, das war nun der erste Teil meines Aufgebraucht-Posts aus dem Monat Oktober. Der zweite Teil folgt morgen. Und dann gibt es darin aufgebrauchtes Parfum, Schminke, Duschgel, Bodylotion etc. Seid also schon mal gespannt!

Jürgen Rath: Im Schatten des Krans

Jürgen Rath: Im Schatten des Krans

imschattenkran3-10-2013

Ich lese sehr gerne Krimis, deswegen habe ich mich sehr gefreut, dass der Sutton-Verlag es mir möglich machte, dieses tolle Buch testlesen zu dürfen. Jürgen Raths „Im Schatten des Krans“ ist ein historischer Krimi, der in Hamburg spielt.

Schon das Buchcover finde ich sehr ansprechend, es gefällt mir wirklich gut und ich wäre in einer Buchhandlung sicherlich auf dieses Buch aufmerksam geworden.

Der Roman spielt Mitte des 19. Jahrhunderts in Hamburg, der Heimatstadt des Autors. Jürgen Rath kannte ich als Autor bisher noch nicht.

Damit man sich im Buch besser zurechtfindet, gibt es vorn im Roman zwei Skizzen, die die Handlungsorte zeigen. Eine Skizze zeigt Hamburgs Innenstadt zur Zeit um 1845, die andere Skizze ein Wohn- und Handelshaus. So kann man beim Schmökern immer wieder dorthin zurückblättern und sich alles besser bildlich vorstellen.

Nach dem großen Feuer in Hamburg ist auch der alte Kran zerstört. Während Reeder und Kaufleute nun einen Eisen-Kran aus England bestellen möchten, setzt sich Elbrand, ein Werftbesitzer, für einen Holzkran ein. Die Streitigkeiten um den Kran gehen hin und her und plötzlich wird Elbrand, der sehr gute Beziehungen zur Regierung hat, tot aufgefunden. Schon bald meint man den Mördert gefunden zu haben. Nur kurz nach dem Auffinden der Leiche wird Stove, der ein Gegner des Holzkrans ist, verhaftet. Doch sein Kollege, der Lehrling Moritz glaubt an die Unschuld Stoves und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Und dann beginnt Moritz sich auch noch zu verlieben und weiß nicht, für welches der beiden Mädchen er sich entscheiden soll…

Der Stil des Autors gefällt mir sehr gut. Der Roman ist flüssig zu lesen, die Spannung steigt stetig an. Sehr oft verwendet der Autor Begriffe und Wendungen aus der damaligen Zeit. Er beschreibt sehr detailreich und genau und zeichnet ein sehr gutes Bild der verschiedenen Schichten im historischen Hamburg. Man fühlt sich schon nach wenigen Zeilen mitten im 19. Jahrhundert und erlebt alles authentisch mit.

Ich fand diesen Krimi sehr gut. Er fesselt schon nach wenigen Seiten und man ist als Leser sehr gespannt, wer der Mörder des Befürworters des hölzernen Krans ist.

Ein wirklich tolles Buch für Fans von historischen Krimis.

Ich werde sicherlich nun auch einmal ein anderes Buch von Jürgen Rath lesen.

Vielen Dank an den Sutton-Verlag, dass ich diesen spannenden histroischen Krimi testlesen durfte!

Von Kindern bemalter Kürbis

Von Kindern bemalter Kürbis

Kürzlich waren wir hier im Ort im Supermarkt, wo meine Kinder einen lustig bemalten Kürbis entdeckten. Der Kürbis hatte ein wirklich nettes Gesicht. Natürlich waren meine Kinder sehr begeistert und hätten diese Kürbisse am liebsten sofort gekauft. Da wir aber zu Hause selbst Kürbisse haben, habe ich ihnen vorgeschlagen, einen dieser Kürbisse selbst zu bemalen.

kürbisbemalt27-10-2013-1

Da am Samstag wunderschönes Wetter war und wir uns so langsam an die Vorbereitungen für unsere Halloween-Party machen müssen, haben sich meine beiden großen Kinder in die Sonne gesetzt, ihre Malerkittel angezogen und mit Wasserfarben munter darauf los gemalt. Bei uns ist es nun kein Gesicht auf dem Kürbis geworden, sondern moderne Kunst. Da der Kürbis den Eingangsbereich ziert, der überdacht ist, macht es auch nichts aus, dass wir nur Wasserfarben verwendet haben.

kürbisbemalt27-10-2013-2

Meine Mädchen sind sehr stolz auf ihr Kunstwerk und finden diesen selbstverzierten Kürbis wunderschön.