Schnell gemachtes Katzenwindlicht: Basteln mit Kindern

Schnell gemachtes Katzenwindlicht: Basteln mit Kindern

In einer Zeitschrift, die unsere Oma schon seit langem abonniert hat, dem „Ratgeber Frau und Familie“, entdeckten wir kürzlich eine tolle Bastelidee, die wir passend zu Halloween noch schnell umgesetzt haben.

Wir haben ein großes Einweckglas genommen. Außerdem benötigten wir nur weißes Transparentpapier, das wir auf die Größe des Glases zugeschnitten haben. Eigentlich sollte das Transparentpapier mit einer Art Spinnennetz beklebt werden. Da uns dazu aber die Materialien fehlten, haben wir einfach einen Kuli genommen und mit diesem Schnörkel auf das Papier gemacht. Dabei können auch schon die kleinsten Kinder mithelfen.

katzenglas2-11-2013-1

Aus schwarzem Tonpapier haben wir Katzen ausgeschnitten. Die Vorlagen dazu gab es im Heft. Diese Katzen wurden dann einfach auf das Transparentpapier geklebt. Zum Schluss wurde das Transparentpapier dann nur noch am Einweckglas befestigt, und schon haben wir ein wunderschönes Katzenwindlicht, das passend zur Halloweenparty unseren Eingangsbereich beleuchtet. Ich habe zwei Teelichter hineingestellt, weil es dann noch intensiver leuchtet. Unsere Gäste waren vom Windlicht begeistert und wir werden es auch noch eine Zeit lang vor der Haustür stehen lassen.

katzenglas2-11-2013-2

Unsere Katze aber ist eher unbeeindruckt, sie macht es sich zur Zeit lieber drinnen gemütlich…

katzenglas2-11-2013-3
Advertisements

Ein Gedanke zu “Schnell gemachtes Katzenwindlicht: Basteln mit Kindern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s