Barbiekuchen und Krümelmonstermuffins zum Geburtstag

Barbiekuchen und Krümelmonstermuffins zum Geburtstag

Am Dienstag feierte unsere große Tochter ihren 7. Geburtstag. Soooo schnell werden die Kinder groß… Die Jahre scheinen nur so dahinzurasen. In diesem Jahr möchte sie mit ihren Freundinnen im Zoo feiern, deswegen waren an ihrem Geburtstag nur die Verwandten bei uns eingeladen. Am Wochenende wird dann mit insgesamt 10 Kindern im Zoo gefeiert. Wir sind schon sehr gespannt, weil es eine spezielle Führung mit Blick hinter die Kulissen des Zoos geben soll…

Am Dienstag wurde zu Hause also erst einmal alles schön mit Luftballons, Luftschlangen und Girlanden dekoriert, als unsere Tochter in der Schule war. Und dann musste noch so einiges vorbereitet werden. Verschiedene Salate für das Abendessen und natürlich noch ein Geburstagskuchen.

geburtstaggreta12-11-2013-4

Als unser Schulkind nach Hause kam, staunte sie über die beiden Dinge, die ich am Vormittag gebacken hatte. Ich hatte beides zum ersten Mal ausprobiert und hoffte, dass alles so gelingen würde, wie ich es mir vorgestellt hatte.

geburtstaggreta12-11-2013-2

Es gab also einen Barbiekuchen, für den ich eine Barbie meiner Tochter „entführt“ hatte. Diese habe ich mit Alufolie umwickelt, in meinen selbstgebackenen Gugelhupf (Marmorkuchen) gesteckt. Auf den Kuchen kam eine Schicht Erdbeermarmelade, oben stellte ich noch vier Schokoküsse darauf. Alles wurde mit einer Schicht Marzipan überzogen, damit der Kuchen einen besseren Halt hatte. Und dann habe ich aus rotem, weißem und lila Fondant, weißen Schokokügelchen und rosa Zuckerherzen ein Barbiekleid hergestellt. Unsere Töchter jedenfalls waren sehr begeistert von dem Barbiekuchen.

geburtstaggreta12-11-2013-3

Damit der Kuchen auch für alle Gäste ausreichen würde, habe ich noch Schokomuffins gebacken und diese mit einem Topping aus Mascarpone, Puderzucker und Kokosraspeln verziert. Die Masse hatte ich mit blauer Lebensmittelfarbe eingefärbt. Als Augen habe ich aus Marzipan Kugeln geformt und als Pupille eine kleine Schokokugel hineingesteckt. In den Mund bekam das Krümelmonster dann noch einen halben Keks. Auch von diesen Muffins waren meine Kinder sehr begeistert.

Wir hatten einen sehr schönen, gemütlichen Geburtstag mit unserer Verwandtschaft und freuen uns nun schon auf den Zoogeburtstag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s