Das habe ich aus der HelloFresh-Box von Mitte Oktober 2013 zubereitet

Das habe ich aus der HelloFresh-Box von Mitte Oktober 2013 zubereitet

Wie immer lagen der HelloFresh-Box drei Rezepte zu den gelieferten Zutaten bei. Schade finde ich es etwas, dass die Rezeptkarten nicht laminiert sind. Die Rezepte an sich sind immer sehr gut und einfach nachzukochen.

hellofreshboxendeokt2013-6

Das waren die vorgesehenen Rezepte für die Box, die wir Ende Oktober erhalten haben: Schweinelachssteak in Rosmarin-Zitronen-Marinade mit Spätzle und Rahmspinat, Parmesan-Puten-Goujons mit Karotten-Kartoffelstampf und Thymian-Tomatensalat, Champignon und Karamellisierte Zwiebel-Tarte verfeinert mit Crème Fraîche und Kräutern der Provence. Und das habe ich gekocht:

Schweinelachssteaks in Rosmarin-Zitronen-Marinade mit Spätzle und Rahmspinat

hellofreshboxendeokt2013-7


Hier habe ich mich an das Rezept gehalten. Ich habe nur noch etwas Fleisch dazugekauft, so dass es für unsere 5-köpfige Familie ausreichte. Die Spätzle und der Spinat aus der Box haben für alle gereicht. Das Gericht hat uns allen sehr gut geschmeckt und ich werde es sicherlich wieder einmal kochen.


Parmesan-Puten-Goujons mit Karotten-Kartoffelstampf und Thymian-Tomatensalat

hellofreshboxendeokt2013-10


 


Auch hier habe ich mich an das Rezept gehalten. Allerdings habe ich zu dem Putenfleisch gleich noch die mitgelieferten Champignons, die eigentlich für das dritte Gericht gedacht warn, mitpaniert, was sehr lecker war. So hat das Gericht dann für uns alle Fünf gereicht. Ich habe noch etwas Remoulade auf den Teller gegeben. Auch dieses Gericht werde ich sicherlich wieder mal kochen.

hellofreshboxendeokt2013-9


Den Tomatensalat habe ich mit Eissalat „gestreckt“. So reichte auch das für uns alle.

Das dritte Gericht habe ich nicht nach Rezept gekocht. Die Champignons hatte ich ja bereits verbraucht. Aus dem Blätteteig habe ich abends einfach mal schnelle vegetarische Blätterteigschnecken gemacht mit getrockneten Tomaten, Bärlauch und Frischkäse als Füllung. Dazu gab es eine große Schüssel bunten Salat.

Unser Fazit:

Mit dieser Box waren wir sehr zufrieden. Alles, was wir daraus zubereitet haben, hat sehr lecker geschmeckt. Die Zutaten waren frisch und die Rezepte sagten uns wirklich zu!
Demnächst berichte ich euch über unsere Novemberbox!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das habe ich aus der HelloFresh-Box von Mitte Oktober 2013 zubereitet

  1. Das sieht auch alles total lecker und frisch aus 🙂 Dein Päckchen ist noch in meiner Post gefangen..die haben nämlich genau heute irgendeine betriebsinterne Versammlung und einfach mal nicht auf 😦 Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s