Ein Mistelzweig für die Weihnachtszeit: Küssen unter dem Mistelzweig

Ein Mistelzweig für die Weihnachtszeit: Küssen unter dem Mistelzweig

Habt ihr auch einen Mistelzweig bei euch zu Hause hängen? Wir machen das jedes Jahr zur Weihnachtszeit. Das ist natürlich kein deutscher Brauch, aber als Anglistin habe ich so einige Bräuche übernommen und nach meiner Zeit in England mit nach Deutschland in unser Haus gebracht. Dazu gehört natürlich der obligatorische Mistelzweig, den man in den Türrahmen hängt.

 


Ich habe den Mistelzweig nicht an die Haustür gehängt, sondern in unseren Zwischenhausgang. Trifft man sich unter dem Zweig, so muss man sich küssen oder zumindest umarmen. Das erklärt dann auch, warum unser Mistelzweig nicht an der Haustür hängt… Zum Jahresende kommen nämlich auch Wasserableser, Stromableser, Kaminkehrer etc. vorbei 😉 Und die dürfen dann immer schön vorauslaufen, damit wir ihnen nicht unter dem Zweig begegnen…

mistelzweig2013


Ich finde diesen Brauch sehr schön. Wenn unsere Große von der Schule kommt oder wir mit der mittleren Tochter vom Kindergarten kommen und wir durch den Türrahmen des Zwischenhausgangs gehen, wird geküsst und umarmt. Auch unsere Kleinste ist mit Begeisterung dabei.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Mistelzweig für die Weihnachtszeit: Küssen unter dem Mistelzweig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s