Hattet ihr ein schönes Weihnachten 2013?

Hattet ihr ein schönes Weihnachten 2013?

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Nun ist Weihnachten vorbei und fast auch das Jahr 2013. Ich hoffe, ihr alle hattet ein schönes, erholsames Weihnachtsfest.

Wir haben es in diesem Jahr ruhig und gemütlich gefeiert. Die meisten Verwandtenbesuche haben wir schon vor Weihnachten gemacht und auch die Bescherung bei den Schwiegereltern gab es in diesem Jahr schon am 23.12.

Wir haben in der Adventszeit viel mit unseren Kindern unternommen, Plätzchen gebacken, gebastelt, gesungen, gelesen, Weihnachtsmärkte und Adventsfeiern besucht. Und ich habe mir in den Tagen vor Weihnachten an zwei Abenden auch eine kleine Auszeit genommen, war mit Bekannten auf einem wunderschönen Weihnachtskonzert und mit Freundinnen beim Asiaten.

Pünktlich zum Weihnachtsfest blühte auch in diesem Jahr wieder unser Barbarazweig.

weihnachtenhlabend2013-6

Den Christbaum schmücken wir seit einigen Jahren schon Tage vorher, fällen den Baum auch immer selbst, entweder in unserem Garten oder Wald. Unsere Kinder helfen beim Schmücken immer gerne mit.

weihnachtenhlabend2013-1

Und dann wird ja auch jedes Jahr noch der obligatorische Kinder-Christbaum im Spielzimmer aufgestellt.Mama und Papa dürfen dann aber nur beim Aufstellen helfen. Geschmückt wird dann immer von den Kindern ganz allein und zwar kunterbunt. So sieht der Kinderbaum in diesem Jahr aus:

weihnachtenhlabend2013-2


Am Vormittag des Heiligen Abends besuchen wir immer unsere Nachbarn und überbringen ihnen kleine Geschenke. Dann bereite ich Salate für abends vor, der Tisch wird schon mal gedeckt.

Schon seit meiner Kindheit gibt es an Heilig Abend Weinbratwürste, eine Spezialität aus meiner Heimatstadt. Und da meine Eltern an Heilig Abend zu uns kommen, bringen sie die Würste gleich mit. Die Kinder bekommen normale Bratwürste. In diesem Jahr habe ich dazu frisches Baguette, Brezen, Kartoffelsalat, grünen Salat, Karottensalat, Tomaten-Mozarella und grünen Spargel gereicht.

weihnachtenhlabend2013-3

Vor dem Essen geht es am späten Nachmittag aber erst mal zur Kindermette in die Kirche. Unsere mittlere Tochter durfte in diesem Jahr mit ihrer Kindergartengruppe beim Krippenspiel mitmachen. Sie ist die kleine Hirtin mit dem Rock und dem weißen Schultertuch ganz vorn.

weihnachtenhlabend2013-4


Der Christbaum in der Kirche stammt übrigens von unserem Opa. Er spendet den Kirchen (der katholischen und der evangelischen) im Ort jedes Jahr je einen Christbaum für innen in der Kirche und für außen.

Nach dem Essen können es die Kinder gar nicht erwarten, bis das Glöckchen klingelt und den Besuch des Christkindes ankündigt. Gespannt warteten sie auch dieses Jahr:

weihnachtenhlabend2013-5

Und dann wurde ausgepackt und gespielt…

Den ersten Weihnachtstag haben wir gemütlich zu Hause verbracht. Nach Ente, Knödeln und Blaukraut machten wir es uns im Wohnzimmer gemütlich.
Den zweiten Feiertag verbrachten wir letztes Jahr zusammen mit Schwager, Schwägerin und Kindern im Kikimondo in Günzburg, einem Indoorspielplatz. Da es dort so schön und vor allem leer war, wünschten sich unsere Mädchen in diesem Jahr wieder einen Ausflug dort hin. Dazu aber in einem extra Post mehr…

Was habt ihr Weihnachten alles unternommen und gekocht?

Advertisements

2 Gedanken zu “Hattet ihr ein schönes Weihnachten 2013?

  1. Schön traditionell, so wie ich es auch aus meiner Kindheit kenne. Aber es ist wahr, die Zeit rast an uns vorbei und wir bereiten alles für Sylvester vor.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sylvesterabend und einen guten Rutsch ins neue Jahr, Merendina!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s