Meine Glossybox März 2014

Meine Glossybox März 2014

Wie ich bereits in einem anderen Post geschrieben habe, sind wir etwas boxenmüde. Auch häuft sich vor allem durch die Kosmetikboxen so einiges an, das ich erst verbrauchen muss und möchte. Außerdem sind auch oft Dinge darin, die nicht nach unserem Geschmack sind, und die ich dann verschenke. Das ist ja auch nicht Sinn der Sache… Die einzige Box, die ich vorerst noch behalten werde, ist die Douglas-Box. Von allen anderen habe ich mich getrennt.

Nun aber zu meiner letzten Glossybox, der März-Box 2014. Das war der Inhalt:

glossyboxmaerz2014-1


Mitchell and Peach Body Cream: Diese Body Cream mit englischem Honig, Bio-Kakao, Vitamin B5 und Shea-Butter (vgl. Beschreibung auf dem Kärtchen) werde ich sehr gerne testen, wenn ich meine anderen Körperlotions aufgebraucht habe. Enthalten sind 40ml. Ich habe das Produkt noch nicht geöffnet, werde euch dann aber in einem meiner Aufgebraucht-Posts erzählen, wie ich diese Creme fand.

Alex Cosmetic Activital Cream: Auch diese Gesichtscreme mit 15ml Inhalt werde ich benutzen, wenn ich meine anderen Gesichtscremes aufgebraucht habe. Sie soll laut Beschreibung auf dem Kärtchen Elastizität, Festigkeit und die Textur des Teints verbessern. Ich bin schon darauf gespannt.

Être Belle Cosmetics Liplift Peel: Ein extra Lippenpeeling hatte ich noch nie. Deswegen bin ich schon sehr auf dieses Produkt mit 15ml Inhalt gespannt. Ich werde euch dann in einem meiner Aufgebraucht-Posts darüber berichten.

glossyboxmaerz2014-2


Teeez Trend Cosmetics Love Triangle Lipstick
: Lippenstifte habe ich genug. Da ich aber nun einen „Boxenstopp“ eingelegt habe, werde ich meine Stifte so nach und nach aufbrauchen. Dieser hier ist knallrot. Leider ist er auf dem Foto eher Orange. Der Lippenstift enthält 10,5gr und hat eine sehr schöne Verpackung. Er soll laut Beschreibung die Lippen pflegen und gleichzeitig eine intensive Farbe abgeben. Ich werde ihn gerne verwenden. Im Moment brauche ich aber erst andere Lippenstifte auf.

Miners Cosmetics Love Phat Liner: Bei diesem Stift gefällt mir schon die Optik sehr gut. Da ich aber noch einige Eyeliner zu Hause habe, werde ich diesen erst einmal nicht verwenden. Der Stift hat ein dunkles Blau, das gut zu meinen blauen Augen passen wird.

Mein Fazit:

Diese Box hat mir sehr gut gefallen. Sie war sehr abwechslungsreich: Pflege, dekorative Kosmetik und für mich neue Produkte wie das Lippenpeeling. Ich bin sehr, sehr zufrieden mit dieser Box.
Trotzdem bin ich froh, dass ich nun bis auf die Douglas-Box keine anderen Boxen erhalten werde, denn ich muss nun wirklich erst einmal meine ganzen Produkte aufbrauchen. Irgendwann werde ich sicherlich wieder auf die Glossybox oder die Glossybox Young Beauty zurückgreifen. Ich fände es aber schade, wenn ich Produkte wegwerfen müsste, weil das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Deswegen werden nun erst einmal alle meine Produkt aufgebraucht. Darüber erzähle ich euch dann natürlich in meinen Aufgebraucht-Posts.

Advertisements

Wir genießen den Frühling

Wir genießen den Frühling

In diesem Jahr ist der Frühling wirklich schon sehr früh da. Wir genießen die warmen Sonnenstrahlen und halten uns so oft es geht im Freien auf. Deswegen wird an diesem Wochenende auch nicht vorgebloggt…

IMG_20140328_144658

Die Kinder spielen mit vielen Freunden in unserem Garten, wir pflanzen Blumenzwiebeln, machen andere Gartenarbeit, grillen usw.

windspiel28-3-2014


Wir wünschen euch einen schönen, sonnigen Sonntag!

Aufgebraucht im März 2014 – Teil 2

Aufgebraucht im März 2014 – Teil 2

Heute nun folgt der zweite Teil meines Aufgebraucht-Posts vom März 2014. 

Duschgel und Duschschaum

aufgebrauchtmaerz2014-3


Cien Duschcreme Asia: Diese Duschcreme von Cien war eine Limited Edition. Der fruchtige Duft mit Zitronengras und Zedernholz war sehr gut. Die ganze Familie hat diese Duschcreme verwendet. Inhalt waren 300ml. Wir fanden das Produkt TOP. Es ist sehr günstig und sehr ergiebig. Gerne wieder.

Rituals T’ai Chi Duschschaum: Dieser Schaum mit 50ml Inhalt stammt aus einer meiner Beautyboxen. Ich finde das Duscherlebnis mit diesem Produkt einfach super. Der Schaum ist wahnsinnig zart auf der Haut, allerdings finde ich, verbraucht sich das Produkt ziemlich schnell. Auch den Preis finde ich leider etwas hoch, deswegen insgesamt OKAY. Das Produkt an sich ist aber toll. Esduftet herrlich nach weißem Lotus und grünem Tee.

Rituals Happy Buddha Duschschaum: Dieser Schaum mit 50ml Inhalt stammt auch aus einer meiner Beautyboxen. Ich finde das Duscherlebnis mit diesem Produkt einfach super. Der Schaum ist wahnsinnig zart auf der Haut, allerdings finde ich, verbraucht sich das Produkt ziemlich schnell. Auch den Preis finde ich leider etwas hoch, deswegen insgesamt OKAY. Das Produkt an sich ist aber toll. Esduftet herrlich nach Mandarine und Yuzu.

Fuß- und Handpflege

aufgebrauchtmaerz2014-4


AS Fuß und Bein Erfrischungsspray: So langsam leeren sich leider meine Bestände aus dem Schlecker-Ausverkauf. Dieses erfrischende Fußspray mit ergiebigen 200ml Inhalt habe ich gern nach einem langen Tag auf Beine und Füße aufgetragen. Ich fand es toll und würde es gern wieder kaufen. Nur leider gibt es Schlecker ja nicht mehr. TOP

Florena Handcreme: Diese Handcreme mit Bio-Kamille stammt aus einer meiner Beautyboxen. Ich fand sie sehr gut, sie pflegte die Hände bestens und zog recht schnell ein. Inhalt waren 20ml. Gerne wieder. TOP

Zahnpflege


aufgebrauchtmaerz2014-2


All-dent Mundspülungen: Diese Mundspülungen mit 500ml Inhalt von Penny verwenden wir immer wieder. Wir finden sie TOP. Ab jetzt gibt es sie in einem neuen Design. Links auf dem Bild seht ihr das alte Design, rechts das neue. Immer wieder gern.

Signal Milchzahn: Auch diese Zahncreme für unsere beiden Jüngsten kaufen wir immer wieder sehr gerne nach. Inhalt sind 50ml. Unsere Kinder lieben den tollen Kaugummi-Geschmack. TOP

Odol med 3 Junior: Unsere große Tochter hat diese Zahncreme mit 50ml Inhalt aufgebraucht. Sie fand sie sehr gut. Die Zahncreme hat einen angenehmen Minzgeschmack. Gerne wieder. TOP

Wattepads und Tücher


aufgebrauchtmaerz2014-1


Elcurina Erfrischende 3 in 1 Reinigungstücher: Diese Tücher mit Aloe Vera fand ich TOP. Ich benutze sie gern zwischendurch, wenn es mal schnell mit dem Abschminken gehen soll. Inhalt waren 25 Tücher. Gerne wieder.

Today Wattepads: Diese Wattepads von Today verwende ich immer wieder gerne. Sie fusseln nicht und sind angenehm auf der Haut. Inhalt sind 120 Stück. Immer wieder gerne. TOP

Babynorm Comfort Feuchttücher: In einem Haushalt mit kleinen Kindern und einem Wickelkind sind diese Tücher unsere ständigen Begleiter. In diesem Monat haben wir wieder einige Packungen Feuchttücher aufgebraucht. Stellvertretend hierfür ist diese Packung auf dem Foto. Enthalten sind 80 Stück. Wir kaufen diese Tücher von Norma immer wieder gern nach. Sie sind günstig und haben einen sehr angenehmen Duft. TOP

So, das waren unsere aufgebrauchten Produkte in diesem Monat. In den nächsten Monaten werde ich alle kleinen Sondergrößen aus den Boxen aufbrauchen aber auch Fullsize-Produkte verwenden. Nur das Nötigste wird gekauft. Ich bin gespannt, wie lange unsere „Vorräte“ ausreichen werden.

Nun wandern die leeren Packungen in den  Müll.

Aufgebraucht im März 2014 – Teil 1

Aufgebraucht im März 2014 – Teil 1

Auch in diesem Monat haben wir so einiges aufgebraucht. Ich habe mir vorgenommen, 2014 unsere Kosmetikbestände aufzubrauchen. Deswegen habe ich mich bis auf die Douglas-Box von allen Beautyboxen getrennt. In diesem Monat sind vor allem Fullsize-Produkte leer geworden. Aber seht selbst:

Haarpflege

aufgebrauchtmaerz2014-8


Franck Provost Shine Expert Shampoo und Spülung: Diese beiden riesengroßen Flaschen standen schon ca. ein Jahr in unserem Vorratskeller. Nun haben wir sie endlich mal in Angriff genommen. Obwohl mein Mann und ich beide Produkte für glanzloses, sprödes Haar benutzt haben, haben wir eine gefühlte Ewigkeit gebraucht, die Produkte leer zu bekommen. Wer denkt sich denn bitte solche riesigen Flaschen mit jeweils 750ml Inhalt aus??? Das Shampoo hatte einen sehr angenehmen, fruchtigen Duft. Leider trocknete es, wenn man es ohne Spülung benutzte, die Haare aus. Deswegen war das Shampoo für uns gerade noch OKAY. In Verbindung mit der Spülung hatte man aber ein sehr angenehmes Hautgefühl, die Haare wurde leicht kämmbar. Die Spülung hatte einen etwas anderen Duft als das Shampoo, roch aber auch schön fruchtig. Die Spülung war für uns TOP. Ob wir allerdings noch einmal diese riesigen Größen kaufen würden, weiß ich nicht, denn auch bei Shampoo möchten wir etwas Abwechslung haben. Zudem waren beide Produkte sehr ergiebig.

Kerastase Bain Oleo-Relax Shampoo: Kerastase-Produkte mag ich sehr gerne. Dieses Shampoo mit 30ml Inhalt stammt aus einer meiner Beautyboxen. Ich habe es sehr gerne verwendet, denn es hat einen tollen Duft und macht die Haare bestens kämmbar und glänzend. Gerne wieder. TOP

Klorane Shampoo: Dieses kleine Shampoo mit 25ml Inhalt stammt aus einer meiner Beautyboxen. Es ist für trockenes und geschädigtes Haar geeignet. Es hat einen angenehmen Duft und pflegt die Haare sehr gut. Mein Mann hat es verwendet und er fand es TOP.

Deo

aufgebrauchtmaerz2014-7


In diesem Monat wurde nur ein Deo aufgebraucht.

Bebe Young Care Bebe Lovely Deo Spray: Ich mag Bebe-Produkte sehr gerne und fand auch dieses Deo TOP. Es hat einen tollen, angenehmen Duft, schützt bestens und ist noch dazu sehr ergiebig. Immer wieder gern. Inhalt waren 150ml.

Raumduft


aufgebrauchtmaerz2014-6
 

Cool Air Raumspray Lavendel: Dieses Raumspray mit 300ml Inhalt war sehr ergiebig. Ich benutze gern mal Raumsprays. Dieses hier in der Duftrichtung Lavendel war TOP und stammt aus einem 1 Euro-Laden. Gerne wieder.

Gesichtspflege und dekorative Kosmetik


aufgebrauchtmaerz2014-5
 

Avène Thermalwasser-Spray: Dieses Spray mag ich sehr gerne, vor allem im Sommer. Aber auch in der kühleren Jahreszeit benutze ich es gern mal zwschendurch. Das Spray mit 50ml Inhalt stammt aus einer meiner Beautyboxen. Ein tolles Produkt! Immer wieder gern. TOP

Lab Series Age Rescue Face Lotion: Diese Gesichtslotion mit 30ml stammt auch aus einer meiner Beautyboxen. Ich fand sie sehr angenehm von der Konsistenz und vom Duft her. Sie zog sehr gut ein, so dass man sich kurz darauf schminken konnte. Die Lotion war auch sehr ergiebig. Gerne wieder. TOP

Collistar Mascara Shock: Ich bin froh, diese Mascara nun entsorgen zu können. Von der Wirkung her war sie in Ordnung. Die Verpackung allerdings war für mich ein FLOP. Denn wenn man das Bürstchen zurücksteckte und die Mascara verschloss, hatte man sehr viel Produkt rundherum auf der Verpackung. Es war wirklich immer nervig, die Mascara wieder zu verwenden. Ich habe sie zigmal abgeputzt, aber irgendwann war alles so verklebt, dass man die Mascara kaum mehr aufschrauben konnte. Nun ist sie leer und wird entsorgt.

So, das war der erste Teil meines März-Aufgebraucht-Posts. Der zweite Teil folgt morgen.

Gelesen im Februar 2014

Gelesen im Februar 2014

Heute möchte ich euch noch die beiden Bücher vorstellen, die ich im Februar neben den zu rezensierenden Büchern gelesen habe. Beide Bücher haben mir sehr gut gefallen und beide kann ich sehr gut weiterempfehlen.

gelesenfebruar2014

John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter: Dieses Buch ist eigentlich ein Jugendbuch, aber ich finde, es ist auf jeden Fall für Erwachsene geeignet. Die Autorin verwendet eine einfach, sehr gut lesbare Sprache. Ich habe das Buch in sehr kurzer Zeit durchgelesen und konnte es kaum aus den Händen legen. Man fühlt und leidet mit der Protagonistin mit. Hazel ist 16 und hat Krebs. Auf einen Schlag ist nichts mehr so wie früher. In einer Selbsthilfegruppe lernt sie verschiedene junge Menschen mit der gleichen Krankheit kennen. Einige davon scheinen den Krebs bereits überwunden zu haben. Besondrs freundet sie sich mit zwei Jungs an, einem Jungen, der bald sein Augenlicht für sein Überleben geben muss und mit Gus, einem Jungen, dem der Krebs ein Bein geraubt hat. Langsam entwickelt sich trotz der schweren Krankheit eine wunderschöne Liebebeziehung zwischen den beiden. Und dann möchte Hazel unbedingt noch nach Amsterdam reisen, um sich mit dem Autor ihres Lieblingsbuches zu treffen. Ob dieses Treffen mit dem Autor klappt und wie es mit der Krankheit und der Liebesbeziehung weitergeht, wird hier nicht verraten. Das Buch macht jedenfalls sehr nachdenklich und sehr traurig… Ich habe mir dieses Buch gekauft und werde es sicherlich irgendwann noch einmal lesen.

288 Seiten

Amanda Stevens: Totenhauch: Dieses Buch stammt aus unserer örtlichen Bücherei. Ich liebe Thriller und gruselige Bücher. Hier haben mich schon das Cover und der Klappentext sehr angesprochen. Amelia Gray sieht bereits als Kind ihren ersten Geist. Diese Gabe hat sie von ihrem Vater geerbt. Amelia arbeitet als Restauratorin auf alten Friedhöfen und schreibt sogar einen eigenen Blog. Ihre Gabe aber hält sie geheim und nimmt so gut es geht Abstand von den Geistern, die sie immer wieder sieht. Da wird sie eines Tages von Detective John Devlin um Hilfe bei der Aufklärung an einer Mordserie gebeten. Die Toten werden nämlich alle auf Friedhöfen gefunden. Schon nach kurzer Zeit bemerkt Amelia, dass John Devlin oft von zwei Geistern, einer Frau und einem kleinen Mädchen begleitet wird. Was hat das Ganze auf sich? Begibt sich Amelia in Gefahr und kann sie bei der Aufklärung der Morde helfen? Ein tolles, spannendes Buch, dem es nicht am Gruselfaktor fehlt. Sehr zu empfehlen!

416 Seiten

Gelesene Seiten insgesamt im Februar 2014: 704