Cornelia Härtl: Böse Spiele

Cornelia Härtl: Böse Spiele

bösespiele10-4-2014

Und wieder habe ich einen tollen Regionalkrimi aus dem Sutton-Verlag gelesen. Diesmal handelt es sich um einen Krimi aus dem Landkreis Offenbach. Das Tolle an diesen Büchern ist, dass man neben den Ermittlungen auch so einiges über die Region, die Menschen, die dort leben und über Eigenheiten und Bräuche erfährt. 

Auch dieses Buch aus dem Sutton-Verlag ist ganz in schwarz, rot und weiß gehalten, was mir gut gefällt. Auf schwarzem HIntergrund ist eine weiße Hand zu sehen, die eine rote Schnur herumgewickelt hat, und die damit irgendwo festgebunden zu sein scheint. Der Titel selbst ist rot und weiß. Sowohl der Klappentext als auch das Cover haben mich sehr angesprochen und neugierig gemacht. Deswegen habe ich mich sehr auf diesen Regionalkrimi aus dem Sutton-Verlag gefreut.

Das Buch ist das Erstlingswerk der Autorin Cornelia Härtl.

Mich hat das Buch sofort in seinen Bann gezogen. Es fängt nicht gleich wie ein Krimi an. Man erfährt viel über die Protagonistin Lena, die als Sozialarbeiterin in einem sozialen Brennpunkt bei Frankfurt arbeitet. Ihr Klientel sind Härtefälle, misshandelte Frauen, vernachlässigte Kinder usw. Doch eines Tages erfährt sie, dass eine Bekannte von ihr verschwunden ist. Sie ermittelt auf eigene Faust und die Spuren führen sie in einen SM-Club in der Frankfurter Bahnhofsgegend. Was ist mit ihrer Bekannten geschehen? Und dann wird eine Frauenleiche gefunden… Ist es ihre Freundin? Und was ist passiert?

Ich fand den Krimi sehr spannend und sehr gut lesbar. Man ist schon nach den ersten Seiten vom Buch gefesselt und möchte unbedingt erfahren, was geschehen ist. Alles erscheint sehr realistisch und auch die Protagonistin ist sehr sympathisch. Lena ist eine eher untypische Ermittlerin. Sie hat einen anstrengenden Job als Sozialarbeiterin und hat ein ziemlich bewegtes Privatleben mit gleich zwei weiblichen Geliebten.

Ein wirklich tolles Buch. Da kann man sich schon jetzt auf viele weitere Fälle mit Lena freuen. Ich werde diese dann auf alle Fälle lesen.

Ein mitreißendes Buch, für das ich volle Punktzahl vergebe: fünf Sternchen!

Vielen Dank an den SuttonVerlag, dass ich diesen spannenden Krimi testlesen durfte!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s