Unsere Maibäume 2014

Unsere Maibäume 2014

Feiert ihr am 30.4. auch immer in den ersten Mai hinein und habt ihr dann auch bestimmte Bräuche und Traditionen?

Bei uns wird immer am Abend des 30.4. im Ort der Maibaum aufgestellt. Normalerweise gibt es dann immer Musik, es wird gegessen und getrunken, es werden Reden gehalten und Schul- und Kindergartenkinder führen etwas vor. Da in diesem Jahr unser Marktplatz neu gestaltet wird, gab es leider keine öffentliche Maifeier. Da aber der Schützenverein in diesem Jahr mit dem Aufstellen des Maibaums dran war, kamen wir als Familie trotzdem in den Genuss einer kleinen Feier, da mein Mann ja in der Vorstandschaft des Schützenvereins tätig ist. So wurde am späten Nachmittag der schöne, geschnitzte Maibaum errichtet. Das haben meine Kinder und wir mit viel Spaß verfolgt. Im Anschluss daran wurde im Schützenheim gegrillt. Wir haben den Abend sehr genossen, lecker gegessen und die Kinder haben schön miteinander gespielt und wollten gar nicht mehr nach Hause gehen.

maibäume2014-1

In der Nacht ziehen dann immer Jugendliche durch den Ort und stellen etwas an. So werden Mülltonnen verzogen, Gartentürchen ausgehängt, Autos werden mit Klopapier umwickelt usw. Wir hatten am Nachmittag unser Grundstück bereits gesichert. Wem aber etwas abhanden kommt, der findet es in der Regel am nächsten Morgen unter dem Maibaum am Marktplatz wieder.

In der Nacht zum ersten Mai werden aber auch Maibäumchen von den jungen Männern am Haus ihrer Liebsten aufgestellt, oder aber Besen und Misthaufen, wenn ein Mädchen nicht so beliebt ist…

Da unsere Mädchen diese Maibäume immer bewundern, haben wir ihnen schon letztes Jahr kleine Maibäumchen aufgestellt. Das haben wir auch dieses Jahr aufrecht erhalten. So hatten wir also nach der Maifeier, als die Kinder im Bett waren, noch einiges zu tun. Mein Mann fuhr in unseren Wald und holte drei kleine Bäumchen, die wir dann zusammen mit bunten Bändern schmückten.

Das ist der Baum für unsere Jüngste:

maibäume2014-2


Links an der Bank ist der Baum unserer großen Tochter zu sehen, rechts der unserer mittleren Tochter:

maibäume2014-3

Wie haben unsere Kinder am nächsten Tag gestrahlt und ihre Maibäume bewundert. Und besonders süß fanden wir, dass sie immer noch rätseln, welcher Junge ihnen wohl die Bäumchen aufgestellt hat. Verraten wird aber nichts 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s