Unsere Halloweenparty 2014: Deko und Essen

Unsere Halloweenparty 2014: Deko und Essen

Zwar haben wir nun schon Mitte November, trotzdem möchte ich euch aber noch wie versprochen über unsere Halloweenparty berichten. Vielleicht könnt ihr die ein oder andere Anregung für nächstes Jahr entdecken.

Wie jedes Jahr veranstalten wir bei uns zu Hause eine Halloweenparty für unsere Kinder und ihre Freunde. Da gibt es immer jede Menge vorzubereiten: Der Partykeller muss geschmückt werden, Essen muss vorbereitet werden, der Garten muss mit Fackeln und Kerzen beleuchtet werden und das Lagerfeuer samt Sitzmöglichkeiten etc. muss vorbereitet werden.

halloween2014-2

An Dekoration haben wir in diesem Jahr nichts Neues gekauft, da wir ja von den Jahren vorher schon viele Dinge besitzen. Allerdings haben wir dieses Jahr selbst Fledermäuse aus Tonpapier und blutige Kerzen dazu gebastelt. Darüber habe ich euch aber schon vor einigen Tagen in zwei Posts berichtet. So wurden also wieder gruselige Girlanden aufgehängt, Hexen und Geister bekamen ihren Platz, Knochen, Spinnennetze und Augen wurden verteilt, um eine gruselige Stimmung im Partykeller zu schaffen. Unser Haus und den Eingangsbereich hatten wir ja schon vor einigen Tagen für Halloween dekoriert.

halloween2014-3

Wie jedes Jahr gab es dann am Lagerfeuer nach unserer Betteltour (Süßes oder Saures) erst einmal warmen Kinderpunsch und dann durften am Lagerfeuer auf extra hergerichteten, selbstgeschnitzten Stecken Würstchen und Fleischbällchen gebraten werden. Dazu habe ich in diesem Jahr Baguette und selbstgemachte Pizzastangen gereicht.

halloween2014-4

Später ging es dann in den Partykeller, wo ich ein kleines süßes Buffett aufgebaut hatte. Ich hatte auch in diesem Jahr wieder eine Kinderbowle mit der gefrorenenen Eishand gemacht, davon aber leider kein Foto gemacht. Die Eishand wird so gemacht: Man füllt Wasser in einen Einweg-Gummihandschuh und friert diesen ein, so dass man einen riesen Eiswürfel in Form einer Hand hat. Die Bowle mache ich mit rotem Saft, in diesem Jahr war es Kirschsaft, denn so wirkt die Hand in der Schüssel am besten.

halloween2014-5


In diesem Jahr habe ich kleine Baisergeister  und Fledermaus- und Vampirgebisskekse aus dunklen Keksen und Gummibärchen-Fledermäusen und Vampirgebissen gemacht. Dazu gab es noch Gummiaugen, Schokokürbisse und Mandarinenkürbisse. Dafür habe ich grüne saure Gummistäbchen als Stängel in Mandarinen gesteckt.

halloween2014-6

Das alles kam bei den Kindern sehr gut an und wir saßen mit unseren Nachbarn noch lange im Partykeller und hatten großen Spaß.

halloween2014-7

Fotos von der Halloweenparty gibt es in einem extra Post.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Unsere Halloweenparty 2014: Deko und Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s