Ray Müller: Tote Hose

Ray Müller: Tote Hose

totehose29-12-2014

Heute möchte ich euch einen tollen, spannenden Krimi aus dem Blanvalet-Verlag vorstellen: Ray Müllers „Tote Hose“. Es handelt sich dabei um einen Regionalkrimi vom Starnberger See. Da ich diese Region von diversen Ausflügen gut kenne, war ich natürlich um so mehr auf dieses Buch gespannt.

Das Buchcover passt perfekt zum Titel und zum Krimi. Man sieht einen Teil eines Stegs am See. Darauf liegt eine blutverschmierte Lederhose, in der ein Hirschhornmesser steckt. Schon allein optisch wäre ich in einer Buchhandlung auf diesen Roman aufmerksam geworden.

Ich habe den Krimi in kurzer Zeit fertig gelesen, konnte das Buch kaum mehr aus den Händen legen. Dieses Buch ist nämlich nicht nur spannend, man kann beim Lesen auch sehr viel lachen. An Humor und Ironie wird keinesfalls gespart, was das Lesen wirklich zu einem Vergnügen macht.

München und Starnberg werden sehr gut beschrieben und auch die Menschen, die dort leben. Man erkennt bei der Lektüre so einiges wieder, und auch die Schicki-Micki-Gesellschaft kommt bei den herrlichen Beschreibungen nicht zu kurz.

Natürlich geht es in erster Linie auch um Mord und dessen Aufklärung. Wie kommt nämlich eine männliche schwarze Leiche in Lederhosen mitten im Winter in den Starnberger See? Die Identität des Mannes ist unbekannt, er trägt keinen Ausweis mit sich und hat auch abgetrennte Fingerkuppen. Wer hat den Mann aus welchem Motiv getötet? Und warum wird der berühmte Schönheitschirurg plötzlich in seiner Praxis erschossen? Dann kommt auch noch die Mafia dazu…Da gibt es also einiges zu klären für Kommissar Anton Maria Biersack, seinen Kollegen Herbert und die hübsche junge Ermittlerin Veronika.

Der Autor zeichnet ein wundervolles Charakterbild der Hauptpersonen. Der Ermittlr Biersack z.B. wird einem schon nach wenigen Seiten sehr sympathisch. Er ist Mitte 50, geschieden, eigentlich herzensgut, aber irgendwie auch eigenbrötlerisch. Im  Moment ist er auf der Suche nach einer Frau und schreckt auch vor Blind Dates nicht zurück. Da kommt ihm ein neuer Mordfall schon mal zur Hilfe um sich von einem Date davonzustehlen.

Langweilig wird es also auf keiner Seite.

Ich kann diesen Regionalkrimi bestens weiterempfehlen und gebe diesem witzigen, aber durchaus spannenden Buch volle Punktzahl: fünf Sternchen!

Vielen Dank an den Blanvalet-Verlag, dass ich dieses tolle Buch testlesen durfte!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ray Müller: Tote Hose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s