Osterkranz aus echten Eiern und Palmbusch für Palmsonntag

Osterkranz aus echten Eiern und Palmbusch für Palmsonntag

In den letzten Tagen und Wochen waren meine beiden großen Kinder sehr fleißig und haben tolle Sachen für die Osterzeit gebastelt.

Im Kindergarten hat unsere mittlere Tochter einen wunderschönen Osterkranz aus echten ausgeblasenen Eiern gebastelt. Diese wurden mit Seidenpapier gefärbt und dann zusammen mit Holzperlen auf einen Draht gezogen. Geschmückt wurde das ganze dann noch mit Buchs und Schleifen. Nun hängt dieser tolle Kranz im Flur bei uns im Haus und wurde schon von vielen bestaunt.

osterkranz30-3-2015

Unsere große Tochter bastelte in der Schule im Religionsunterricht einen wunderschönen Palmbusch für den Palmsonntag. Aus Buchszweigen, Palmkätzchen, bunten Bändern und anderem Zierwerk wurde ein toller Palmbusch gebunden, der nun draußen den Eingangsbereich ziert.

osterbusch30-3-2015

Ich freue mich sehr über die schöne Osterdeko, die meine Töchter gebastlet haben und ich finde, beide Teile sind äußerst gelungen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Osterkranz aus echten Eiern und Palmbusch für Palmsonntag

  1. Manche Schulen und KiGas lassen sich echt tolle Sachen einfallen, womit die Kinder den Eltern dann eine Freude machen können. Da, wo wir bis 2007 wohnten, hat das Basteln auch immer schön geklappt und die Kinder freuten sich dann, wenn sie es uns überreichen durften. Da, wo wir jetzt wohnen, wird das leider sehr vernachlässigt.
    Viel Freude mit den tollen Basteleien deiner Kinder. Sie sehen echt schön aus. Da freut man sich jedes Jahr aufs Neue, wenn man die in der bisherigen Deko mit einbringt. Liebe Grüße, Sabrina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s