Sandra Öhl: Kitty Kathstone

Sandra Öhl: Kitty Kathstone

kathstone2-10-2015

Heute möchte ich euch ein besonderes, außergewöhnliches Buch vorstellen, von dem ich sehr beeindruckt war: Sandra Öhls „Kitty Kathstone“, das ich über bloggdeinbuch.de bekommen habe.

Schon das blaue Buchcover mit den Ornamenten und verschiedenen kleinen Bildchen gefällt mir sehr gut. Man erkennt im Kreis um den Titel Hunde, eine Katze, ein Einhorn, einen Drachen und andere sagenhafte Figuren. Das alles weist darauf hin, dass es sich hier wohl um einen Fantasyroman handeln muss. Die 14 Gestalten auf dem Titel kommen übrigens alle im Roman vor und stehen der Protagonistin bei ihren Abenteuern zur Seite.

Das Hardcoverbuch gefällt mir optisch also schon mal sehr gut. Dass das Buch außerdem ein Lesebändchen hat, ist wirklich schön.

Bereits auf dem Buchcover sieht man, von wem die Geschichte rund um das Mädchen Kitty erzählt wird, von einem gewissen Sir Larry Oehl. Er erzählt die Geschichte sehr humorvoll, oft mit einem Augenzwinkern, gibt Kommentare ab und mahnt auch an manchen Stellen. Auch der Leser wird immer wieder angesprochen. Die Sprache selbst ist sehr gut lesbar. Oft findet man kursiv gedruckte Stellen, die die Gedanken der Protagonistin wiedergeben.

Schon nach wenigen Seiten taucht man so richtig in dieses wunderschöne Buch ein. Man findet sich mit Personen, Wesen, Handlungsorten und der Handlung bestens zurecht. Auch die schöne, leicht lesbare Sprache machen das Lesen zu einem Genuss. Ich konnte das dicke Buch kaum mehr aus den Händen legen.

Die Protagonistin Kitty ist ein sehr sympathisches, aber sehr chaotisches Mädchen, das Schwierigkeiten immer anzuziehen scheint. So läuft auch an ihrem 15. Geburtstag einiges schief. Kitty fliegt wieder einmal von der Schule und erfährt auch noch von ihrer Mutter und Großmutter ein Familiengeheimnis. Kitty hat, genauso wie ihre Mutter und Großmutter eine besondere Gabe und soll deswegen ab sofort eine andere Schule besuchen, die genau richtig für sie sein wird. Es ist schon eine ganz besondere Schule, denn ihre Mitschülerinnen sind von nun an Fabelwesen wie Elfen, Pane, Drachen oder Werwölfe.Und plötzlich steckt Kitty mitten in einem mysthischen Abenteuer. Und sie verliebt sich in Glace, einen Elfenprinzen.

Eine wirklich mitreißende Geschichte! Ich bin sehr gerne in diese fantastische Welt mit all ihren Wesen eingetaucht und kann es kaum erwarten, den zweiten Band um Kitty Kathstone zu lesen.

Wer Fantasyromane liebt, dem kann ich dieses Buch nur bestens empfehlen. An manchen Stellen hat mich dieser Roman etwas an Harry Potter erinnert. Auch hier erlebt die Protagonistin jede Menge Abenteuer, es geht um Magie und Fantasie, man begegnet vielen Fabelwesen.

Ich gebe diesem tollen Buch volle Punktzahl: Fünf Sternchen.

Das Buch ist im Mr. Bumblebee Verlag erschienen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s