Bärlauch so weit das Auge reicht…

Bärlauch so weit das Auge reicht…

Am Wochenende waren wir wieder im Bärlauchwald, den wir so nennen, weil der Wald im Frühling immer ein Meer von Bärlauch ist. So weit das Auge reicht, gibt es hier diese leckere Pflanze. Und ständig hat man diese feine Knoblauchnote in der Nase, wenn man dort spazieren geht.

bärlauch3-4-2016-1.jpg

Wir haben zwei große Sträuße Bärlauch gepflückt und freuen uns nun auf leckere Gerichte.

bärlauch3-4-2016-2.jpg

Aus dem Großteil unserer Ernte habe ich am Sonntag gleich mal ein großes Einweckglas haltbaren Bärlauch gemacht. Dafür wird Bärlauch mit Salz und Olivenöl püriert. Im  Kühlschrank hält sich das ewig, wenn man die Masse nach dem Entnehmen immer wieder mit frischem Olivenöl bedeckt.

Aus dieser Masse lassen sich sehr leckere Gerichte zaubern wie Bärlauchpesto, Bärlauchbutter, Füllungen für Nudel- oder Fleischgerichte, Bärlauchsuppe usw.

Kocht ihr auch mit Bärlauch? Welche leckeren Gerichte zaubert ihr daraus?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bärlauch so weit das Auge reicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s