Zach, Bauer: Das Blut der Pikten

Zach, Bauer: Das Blut der Pikten

blutderpikten1-10-2016.jpg

Ich lese sehr gerne historische Romane, deswegen war ich sehr auf diesen Roman über die Pikten gespannt. Der Klappentext gefiel mir sehr gut, auch wenn er viele Kampfszenen erwarten ließ. Diese gab es im Roman zwar, aber sie hielten sich in Grenzen und man erfuhr auch viele Fakten über die Geschichte, das Leben und die Kultur der Pikten.

Das Buchcover finde ich sehr ansprechend und es passt bestens zum Buch. Man sieht darauf einen Mann mit langen blonden Haaren und strahlend blauen Augen, der wohl in eine Schlacht zieht oder sich auf dem Schlachtfeld befindet.

Das Buch spielt im Jahre 937u.a. in Grönland. Dort leben die wenigen Pikten, die übrig geblieben sind und sehnen sich stark nach ihrer Heimat. Einige kämpferische Männer machen sich deswegen auf einem Schiff auf den Weg in die alte Heimat um ihr Volk zu retten. Dafür müssen sie das Grab des letzten Königs finden. Ein Abenteuer, das sich etwas schwierig gestaltet, denn die Reise ist beschwerlich und sie treffen auch auf einige feindlich gesinnte Menschen…

Für mich war das Buch überaus spannend. Ich habe mit den Abenteurern auf dem Schiff mitgefiebert, aber auch sehr gerne über die Bräuche und Lebensweise der auf Grönland zurückgebliebenen Pikten gelesen. Das Buch war so spannend, dass ich es kaum mehr aus den Händen legen konnte. Die Sprache war sehr angenehm und bestens lesbar. Schon auf den ersten Seiten findet man sich bestens im Roman zurück, man ist mitten in der Handlung und kommt auch gut mit den Personen und Handlungsorten zurecht.

Ein wirklich tolles, spannendes Buch, das ich bestens weiterempfehlen kann. Ich gebe diesem Roman volle Punktzahl: fünf Sternchen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s