Diana Johannsen: Karma Cooking – Koch dich glücklich!

Diana Johannsen: Karma Cooking – Koch dich glücklich!

karmacooking22-6-2017.png

Ich koche sehr gerne, deswegen war ich auf Diana Johannsens: „Karma Cooking – Koch dich glücklich!“ sehr gespannt.

Schon  das Buchcover finde ich sehr ansprechend. Es sticht mit seinem knalligen Orange sofort ins Auge. Man sieht darauf einen Kochtopf, aus dem so einiges dampft: Herzen, Karotten, Zitronen, Erdbeeren, Pilze, Chili, Knoblauch etc.

Auch innen ist das Buch sehr ansprechend und übersichtlich gestaltet, was mir sehr gut gefällt. Immer wieder findet man nette Zeichnungen.

Wer nun ein  reines Kochbuch erwartet, wird enttäuscht sein. Natürlich findet man hier jede Menge Rezepte, aber eben auch viel für die Seele. Das Buch liefert wertvolle Tipps, wie man mit z. B. Liebe kochen kann. Man findet in diesem Buch auch Meditationen, Rituale und Übungen, wie man Speisen positiv aufladen kann, wie man eben mit Leib und Seele kocht.

Die Rezepte lassen sich wunderbar nachkochen. Sehr witzig finde ich dabei, dass jeweils irdische Zutaten aufgeführt werden, aber auch himmlische Zutaten wie Gesundheit, Zufriedenheit, Sinnlichkeit, Vertrauen oder Humor.

Man findet in diesem Buch leckere herzhafte, aber auch süße Rezepte mit gesunden Zutaten. Hier wird wirklich jeder fündig: Es gibt Rezepte für Apfelkuchen, indische Linsensuppe, Gemüsepflanzerl mit Kartoffelbrei, Erdbeermarmelade, Choco Chip Cookies, Kartoffelsuppe, Risotto oder Spaghetti Bolognese etc.

Alles, was ich bisher nachgekocht habe, ist sehr gut gelungen und hat uns allen sehr gut geschmeckt. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich immer viel Liebe mit ins Rezept gepackt habe…

Die Sprache der Autorin gefällt mir sehr gut. Sie ist gut lesbar und alles ist bestens verständlich formuliert. Man bekommt bei der Lektüre sofort Lust, die Rezepte auszuprobieren.

Darüber hinaus wird einem wieder einmal bewusst, dass man sein Essen schätzen soll, dass man dankbar sein soll und dass man wieder einmal bewusst und mit allen Sinnen essen sollte. Gerade in der heutigen Zeit finde ich das wichtig, denn jeder hetzt von einem Termin zum anderen, holt sich schnell mal ein belegtes Brötchen oder Coffee to go. Und wie viele Familien nehmen sich heutzutage die Zeit gemeinsam am Tisch zu sitzen, zu genießen und über den Tag zu reden? All dies sollte einem beim Lesen des Buches bewusst werden. Wir achten in unserer Familie zwar immer schon auf gesundes Essen und auf das gemeinsame Zusammensitzen am Esstisch. Aber auch ich werde noch einiges daraus nachkochen und das Buch auch zum Schmökern immer wieder gern zur Hand nehmen.

Ein wirklich tolles Buch, das ich bestens weiterempfehlen kann und für das ich volle Punktzahl gebe: fünf Sternchen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s