Doro Ottermann: Erleb mal was! – Ankreuzen Ausfüllen Kreativsein

Doro Ottermann: Erleb mal was! – Ankreuzen Ausfüllen Kreativsein

erlebmalwas24-8-2017-1.png

Allen, die gerne kreativ sind, Spaß daran haben ungewöhnliche Aufgaben zu erfüllen, gerne mal ihre Gedanken niederschreiben, malen, ankreuzen etc., möchte ich heute ein wunderschönes Buch ans Herz legen: Doro Ottermanns „Erleb mal was! – Ankreuzen Ausfüllen Kreativsein“.

Schon optisch macht das Buch sehr viel her. Das Buchcover ist knallgrün gehalten. Man sieht darauf zwei schneebedeckte Berge, auf denen eine Gemse und ein Mensch stehen. Die Berge sind aus Karton oder Moosgummi gebastelt, das Tier und der Mensch gezeichnet. Schon hier sieht man, dass das Buch zum Kreativsein da ist. Ist man mit dem Buch durch, hat mein sein eigenes, individuelles Werk, in dem man dann immer mal wieder blättern kann.

In diesem Buch kann man nach Herzenslust querlesen, schmökern, seine Gedanken notieren, herumschnipseln, reißen, kleben usw. Das Buch darf gebraucht werden, was ich sehr einladend finde.

Die Seiten sind oben jeweils mit einer Datumszeile versehen, so dass man notieren kann, wann man sich mit dieser Seite beschäftigt hat. Das Buch lädt zum Querlesen ein. Man sucht sich irgendeine Seite aus, die einem im Moment anspricht, und legt dann einfach los.

Ich stelle euch hier einige der Seiten vor, damit ihr einen Eindruck von diesem tollen Buch habt. So soll man z.B. an einem Tag viele Umwege machen und sich anschließend überlegen, welcher Umweg der schönste, der kleinste, der spannendste war. An einem anderen Tag soll man so lange wie möglich geradeaus gehen. Man notiert dabei den Ausgangspunkt und den Zielpunkt, die Länge der zurückgelegten Strecke, wie lange man für den Weg gebraucht hat usw.

erlebmalwas24-8-2017-2.jpg

An einem anderen Tag kann man sich als Schmuckdesignerin versuchen. Dabei soll man ein Schmuckstück aus einem gefundenen Gegenstand basteln und anschließend Fragen dazu beantworten, etwa, ob man das Schmuckstück auch in der Öffentlichkeit tragen würde. Dann wieder soll man sich als Schreiner versuchen und ein Möbelstück bauen. Hat man dabei irgendwelche Blessuren davongetragen? Ist das Möbelstück praktisch? Wird man es behalten oder verschenken?

erlebmalwas24-8-2017-3.png

So findet man in diesem Buch viele tolle Anregungen. Es macht großen Spaß, sich für eine Seite zu entscheiden und dann die Aufgaben zu lösen.

Ich habe mit dem Buch bereits begonnen und mache es zusammen mit meinen drei Töchtern. Sie sind total begeistert und machen die Aufgaben mit großer Freude.

Wir werden mit diesem Buch noch sehr viel Spaß haben und können es bestens weiterempfehlen. Ich habe vor, dieses Buch auch als Weihnachtsgeschenk für Freundinnen zu kaufen. Ich gebe diesem tollen Werk volle Punktzahl: fünf Sternchen!

Advertisements

Silvia Furtwängler: Unbezähmbar – Leben zwischen Stille und Sturm

Silvia Furtwängler: Unbezähmbar – Leben zwischen Stille und Sturm

unbezähmbar24-8-2017.png

Ich lese sehr gerne Biografien und deswegen war ich sehr auf dieses Buch über eine starke, selbstbewusste Frau gespannt.

Das Buchcover gefällt mir sehr gut. Es ist sehr farbenfroh gestaltet, die bunten Farben springen einem regelrecht ins Auge. Man sieht darauf eine Frau, die auf einer Wiese steht, unter ihr ein großes Gewässer. Die Frau reckt beide Arme in die Höhe und lächelt. Mit ihrer Outdoorkleidung und ihrem breiten Lächeln strahlt die Frau Lebensfreude aus.

Auch den Klappentext fand ich sehr interessant, deswegen freute ich mich sehr auf die Lektüre dieses Buches.

Silvia Furtwängler schreibt in einer sehr gut lesbaren, einfachen und verständlichen Sprache. Die einzelnen Kapitel des Buches sind eher kurz gehalten.

Die Autorin erzählt von ihrer Vergangenheit, in der sie es nicht immer einfach hatte. Irgendwann verlässt sie ihre Heimat und zieht nach Norwegen. Dort lebt sie mit ihrer Familie, Mann und Kindern, in der Einsamkeit und nimmt an Schlittenhunderennen teil. Die Huskys sind es auch, von denen sie viel für ihr Leben lernt und mit denen sie sich sehr glücklich fühlt. In Norwegen geht es ihr gut und sie weiß ihr neues Leben nach einer schwierigen Schwangerschaft und mit einem behinderten Kind in der Natur sehr zu schätzen. Mehr möchte ich an dieser Stelle aber nicht verraten…

Ich fand das Buch sehr interessant und lesenswert und konnte es kaum mehr aus den Händen legen. Die Beschreibungen der Arbeit mit den Hunden und des Lebens in dieser grandiosen Landschaft lassen einen beim Lesen hinwegträumen in die wunderschöne Natur Norwegens.

Ein wirklich tolles Buch, das ich bestens weiterempfehlen kann und dem ich volle Punktzahl gebe: fünf Sternchen!

 

Aufgebraucht im Oktober 2017

Aufgebraucht im Oktober 2017

In diesem Monat bin ich mit meinem Aufgebraucht-Post sehr spät dran… Trotzdem möchte ich euch noch zeigen, welche Produkte ich im Oktober verbraucht habe und wie ich sie fand.

Duschgel

aufgebrauchtoktober2017-1.jpg

Treaclemoon Pretty Rose Hearts Duschcreme: Ich mag Treaclemoon-Produkte sehr gerne und dieses handliche Duschgel mit 60ml Inhalt passte perfekt in meine Schwimmtasche. Ich habe die Duschcreme sehr gerne verwendet, denn sie reinigte super und machte die Haut sehr zart. Eincremen war danach nicht mehr nötig. Auch den sehr angenehmen, edlen Duft fand ich richtig gut. Sehr gerne wieder. TOP

Balea Duschgel Glamorous Nights: Wer den Duft von Beeren mag, wird dieses Duschgel lieben. Es riecht nämlich sehr stark nach Beeren, und der Duft hält sich auch lange auf der Haut. Es reinigt bestens und pflegt die Haut. Inhalt waren 250ml. Auch wenn ich Beeren sehr gerne mag, war mir der Duft nach einigen Anwendungen dann fast zu stark. Deswegen gibt es nur ein OKAY.

Kneipp Cremedusche Hautzarte Verwöhnung: Kneipp-Produkte mag ich sehr gerne und auch diese Cremedusche mit Mandelmilch und Mandelöl fand ich richtig gut. Sie reinigte bestens und machte die Haut wunderbar weich, so dass ich sie nach dem Duschen nicht mehr eincremen musste. Auch den zarten, edlen Duft fand ich super. Inhalt waren 75ml. Sehr gerne wieder. TOP

Yves Rocher Relaxing Bath & Shower Gel Olive Petit Grain: Dieses Duschgel von Yves Rocher fand ich sehr gut. Es hatte einen sehr guten, frischen Duft, reinigte und pflegte die Haut richtig gut. Inhalt waren ergiebige 400ml. Sehr gerne wieder. TOP

Gesichtspflege

aufgebrauchtoktober2017-4.png

Spinnrad Naturkosmetik Sanddorn Q10: Diese Gesichtscreme habe ich sowohl als Tages- als auch Nachtcreme verwendet. Die Creme ließ sich super auftragen, sie zog gut in die Haut ein und pflegte die Haut bestens. Auch den Duft fand ich richtig gut, denn ich mag Sanddorn sehr gerne. Inhalt waren 15ml. Sehr gerne wieder. TOP

A-Derma Rheacalm Soothing Eye Contour: Auch diese Augencreme habe ich sehr gerne benutzt. Sie ließ sich bestens auftragen, zog gut ein und pflegte die Haut. Inhalt waren sehr ergiebige 15ml. Auch den Duft fand ich sehr angenehm. Gerne wieder. TOP

Biotherm Blue Therapy Serum-in-oil Night: Auch diese Nachtcreme mit 10ml Inhalt habe ich sehr gern verwendet. Sie ließ sich ebenfalls bestens auftragen und zog für eine Nachtcrme sehr gut ein und sie pflegte die Haut sehr gut. Auch den Duft fand ich sehr angenehm. Sehr gerne wieder. TOP

Haarpflege

aufgebrauchtoktober2017-2.jpg

Isana Intensiv Pflege Spülung: Diese Spülung mit Panthenol und Vitamin B3 von Rossmann war sehr günstig. Sie ist für strapaziertes und geschädigtes Haar geeignet und ich fand sie richtig gut. Sie hatte einen sehr angenehmen Duft und machte meine Haare schön geschmeidig und super kämmbar. Inhalt waren 300ml. Sehr gerne wieder. TOP

Isana Shampoo Ansatz und Spitzen: Auch dieses Shampoo mit Limettenextrakt und Aloe Vera von Rossmann war sehr günsitg und ich fand es ebenfalls richtig gut. Es hatte einen sehr guten, frischen Duft und reinigte und pflegte die Haare bestens. Es ist für fettigen Ansatz und trockene Spitzen geeignet. Inhalt waren 300ml. Sehr gerne wieder. TOP

Bioturm Shampoo Color Blond: Dieses Shampoo ist für blondes Haar geeignet und wie es oft bei Naturkosmetik ist, musste ich es erst mehrmals anwenden, damit sich mein Haar daran gewöhnte, dann aber machte es meine Haare sehr gut kämmbar und glänzend. Es hatte einen sehr angenehmen Duft, reinigte die Haare perfekt. Inhalt waren 200ml. Sehr gerne wieder. TOP

Düfte

aufgebrauchtoktober2017-3.png

La Rive Colour Eau de Parfum: Dieses Eau de Parfum fand ich richtig gut für den Alltag. Es hatte einen tollen, frisch-fruchtigen Duft und hielt auch gut auf der Haut. Inhalt waren 30ml. Sehr gerne wieder. TOP

Probe: Gin Tonic: Auch diese Probe fand ich sehr gut, allerdings gebe ich wie immer bei kleinen Proben kein endgültiges Urteil ab, denn ich finde, dass man Produkte dafür mehrmals verwenden muss.

Das waren meine aufgebrauchten Produkte aus dem Monat Oktober. Was habt ihr alles aufgebraucht und welche Produkte könnt ihr empfehlen?