Sarah Wiener: Zukunftsmenü. Was ist uns unser Essen wert?

Sarah Wiener: Zukunftsmenü. Was ist uns unser Essen wert?

zukunftsmenu24-8-2017.jpg

Sarah Wiener kenne ich aus dem Fernsehen und ich sehe ihre Sendungen sehr gerne an. Vor allem gefallen mir die Reihen, in denen sie in unterschiedlichen Ländern unterwegs ist, über Land und Leute berichtet, regionale Zutaten kauft und dann dort kocht. Dass sie großen Wert auf Nachhaltigkeit und Regionalität legt, gefällt mir sehr gut.

Deswegen war ich schon sehr auf ihr Buch gespannt: „Zukunftsmenü. Was ist uns unser Essen wert?“

In einer Zeit, in der viele Menschen Fastfood konsumieren und ihren Coffee to go zwischen Terminen schlürfen, ist es meiner Meinung nach wichtig, sich wieder Zeit für gutes Essen zu nehmen. Ich koche für mich, meinen Mann und unsere Kinder täglich frisch, regional und saisonal. Natürlich nimmt das mehr Zeit in Anspruch, als einfach eine Fertigpizza in den Ofen zu schieben, aber diese Zeit sollte man sich für seine Familie und die Gesundheit nehmen.

Das Buch ist optisch sehr ansprechend gestaltet. Auf dem Buchcover ist die Autorin selbst zu sehen, wie sie an Kräutern knabbert. Vor ihr auf dem Tisch liegen frische Zutaten zum Kochen: ein Fisch, Lauch, Knoblauch, Zitronen etc.

Auch innen finde ich die Gestaltung sehr schön. Es gibt viele bunte Fotos und Bilder. Graue und schwarze Kästchen sind immer wieder auf den Seiten zu finden. Bei den schwarzen Kästchen handelt es sich um Rezepte von Sarah Wiener, von denen ich auf jeden Fall einige nachkochen werde. So gibt es hier z.B. Rezepte für Sarah Wieners Schweinebraten, für einen bunten Kartoffelsalat, für Honigkuchen, für Giersch-Pesto oder Brennnessel-Kartoffel-Stampf usw. In den grauen Kästen ist Wissenswertes nachzulesen, z.B., was man aus Altbackenem machen kann, was das Mindesthaltbarkeitsdatum bedeutet etc. Auf hellgrauen Seiten findet man Interviews, die Sarah Wiener mit verschiedenen Personen führte. Hier kommen z.B. Agrarwissenschaftler, Umweltmediziner, Tierärzte, aber auch berühmte Köche wie Tim Mälzer zu Wort.

Das Buch liest sich sehr angenehm und ist äußerst interessant und spannend. Die Sprache ist bestens verständlich. Ich konnte dieses wunderschöne, informative Buch kaum mehr aus den Händen legen. Jedes einzelne Kapitel fand ich sehr spannend und lehrreich. So erfuhr man viel zu den Themen „politisch essen“, „achtsam essen“, „nachhaltig essen“, „gesund essen“ oder „genussvoll essen“.

Bei der Lektüre habe ich bemerkt, dass ich das meiste schon für mich und meine Familie umsetze. Trotzdem konnte ich aus diesem Buch noch die ein oder andere Anregung für uns übernehmen.

Ein richtig tolles, informatives und lehrreiches Buch, das ich bestens weiterempfehlen kann und für das ich volle Punktzahl gebe: fünf Sternchen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s